Berichte aus der Kategorie „Q-U“

  • The Soultaker
    27 50 Punkten
    4,2
    ausreichend
    Noch keine Empfehlungen!



    Yin und Yang im Anime-Format.


    Kyosukes Leben wird durch einen Messerstich in sein Herz schlagartig verändert.


    Obwohl er diesen überlebt, wird er seitdem von schrecklichen Visionen und grotesken Wesen verfolgt. Außerdem findet Kyosuke heraus, dass sein Körper ein gefährliches Geheimnis verbirgt, denn in ihm erwacht der „Soultaker“, der weitere Opfer fordert...




    Wir leben im Zeitalter hochkomplexer Animes, die dem Zuschauer den Einstieg mit verwirrenden Bildern und Ereignissen gerne ungemein erschweren. THE SOULTAKER pfeift drauf und geht in die Gegenrichtung – leider direkt zum anderen Extrem.


    Nachdem die grundlegende Rahmenhandlung erörtert wurde und man uns mit allerlei Infos, Fakten und Begriffen beworfen hat, geht das Ganze nämlich in eine simpel gestrickte „Welches-Monster-wird-diese-Folge-verprügelt?“-Formel über, die zwar deutlich den Unterhaltungswert im Auge behält, Anspruch oder wissenswerte Erklärungen dabei aber leider oftmals

    [Weiterlesen]
  • Solty Rei
    39 50 Punkten
    2,6
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!



    Technologische Errungenschaften können Segen, gleichzeitig aber auch ein Fluch sein...

     

    Es sind 12 Jahre vergangen, seit eine Katastrophe ungeahnten Ausmaßes unzählige Tote forderte und stark verstümmelte Menschen zurückließ.

     

    Um diesen Menschen ein Weiterleben zu ermöglichen, hat die R.U.C. – Organisation die Resemble-Technik entwickelt, mit der verlorene Körperteile ersetzt werden können. Doch auch Kriminelle versuchen, diese Technik an sich zu reißen, um sie für ihre Zwecke zu missbrauchen.

     

    Hinter diesen Verbrechern ist der Kopfgeldjäger Roy Revant her, der seine Tochter bei der Tragödie vor 12 Jahren aus den Augen verlor, jedoch immer noch auf ein Lebenszeichen von ihr hofft. Als eines Tages ein Mädchen namens Solty vom Himmel fällt, verbünden sich die beiden, um zusammen gegen das Böse zu kämpfen.

     



    Solty Rei
    ist eine dieser Anime, bei denen meine Meinung binnen kürzester Zeit in unterschiedliche Richtung ging.

     

    Eine gewisse Fallhöhe war

    [Weiterlesen]
  • Scum's Wish Volume 1
    47 50 Punkten
    1,3
    sehr gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Wer hier eine simple Love-Story erwartet, der erlebt sein emotional mitreißendes Wunder.


    Nach Außen sind die Elftklässlerin Hanabi und ihr Freund Mugi scheinbar ein perfektes Paar. Doch das Glück trügt, denn eigentlich verzehrt sich Hanabi heimlich nach ihrem Klassenlehrer Narumi Kanai, während Mugi seine Musiklehrerin Frau Minagawa begehrt.


    Wer denkt, das seien die einzigen Schwierigkeiten, die das Liebesleben der beiden aufwirft, der täuscht sich, denn noch weitere Figuren treiben das komplizierte Beziehungskarussell an.




    Es ist witzig, wie uns Erwartungen manchmal gnadenlos auf die falsche Fährte locken. Als ich Scum's Wish in meinen Blu-ray-Player einlegte, erwartete ich eine typische, weichgespülte 0815-Story rund um komplizierte Liebeleien, gespickt mit deplatziertem Humor und kaum ernstzunehmenden Dialogen.


    Wie falsch ich doch lag. Und dafür bekam ich gleich mit der ersten Folge einen emotionalen Hieb mitten in die Magengrube.


    Obwohl sich Scum's Wish

    [Weiterlesen]
  • Tsugumomo Volume 1
    41 50 Punkten
    2,3
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Die perfekte Waffe gegen garstige Youkai? Ein von einem Tsukumogami beseelter Obi, natürlich!


    Eines Tages begegnet Kazuya Kagami, ein ganz normaler Junge, der wunderschönen Kiriha, welche in einem Kimono gekleidet ist.


    Auch wenn Kazuya keine Erinnerung an sie hat, begrüßt sie ihn mit einem freudigen "Lange nicht gesehen!". Tatsächlich ist Kiriha ein Tsukumogami und in Wirklichkeit der Obi von Kazuyas Mutter, den er seit ihrem Tod bei sich trägt.


    Alle möglichen bizarren Ereignisse geschehen um die sadistische Schönheit, die in Kazuyas Leben getreten ist und dabei hat diese Actionkomödie gerade erst ihren Anfang gefunden!




    Bereits bei einer Japanreise im Jahr 2008 fragte ich mich, wann es zu Tsugumomo wohl einen Anime geben wird. Denn kaum hatte ich die ersten Kapitel des gleichnamigen Manga durchgelesen, war ich mir sicher: Bei solch einem Plot ist feinste Anime-Unterhaltung doch garantiert!


    Umso überraschter war ich, dass die Erstausstrahlung erst im April

    [Weiterlesen]
  • Serial Experiments Lain
    41 50 Punkten
    2,3
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Handlung

    Die virtuelle Welt birgt viele wundervolle Vorteile. Aber leider auch viele Schattenseiten...


    Mit Computern und der virtuellen Welt hat die 13-jährige Lain Iwakura nichts am Hut. Eines Tages ereignet sich jedoch ein seltsamer Vorfall, der ihr Interesse an „The Wired“, der vernetzten Welt weckt.


    Obwohl sich ihre Mitschülerin Chisa vor Kurzem das Leben genommen hat, erhält Lain von eben dieser eine kryptische E-Mail, die sie in die Welt jenseits des Bildschirms entführt. Plötzlich sieht sich das junge Mädchen von mysteriösen Männern verfolgt und entdeckt immer mehr Zeichen der digitalen Welt in der Realität.


    Das, was sie aber am meisten beschäftigt, ist die Frage, ob eine Tote vielleicht doch Mails schreiben kann…




    Serial Experiments Lain ist wie das Ende einer Achterbahnfahrt. Nur, dass man vorher nicht die Freude der Höhen und Tiefen hatte, sondern gleich emotional durchgeschüttelt zurückgelassen wird und erst einige Zeit zum Durchatmen braucht.

    [Weiterlesen]
  • Trigun
    38 50 Punkten
    2,7
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!

    cover-trigun-anime.png

    Die Story ( 8/10 )


    Ein Klassiker, der in keiner Sammlung fehlen darf!


    Auf einem von zwei Sonnen ausgedörrten Planeten fristen Kolonisten aus anderen Zeiten ihr trostloses Leben in kleinen Dörfern, die an den Wilden Westen erinnern.


    Vash the Stampede lebt in dieser Welt ohne Gesetz und Glauben. Groß, kräftig und mit seinem blonden Stoppelhaar hat man ihm den sympathischen Spitznamen humanoider Taifungegeben. Er wird beschuldigt, ganze Städte ausradiert zu haben, Frauen zu belästigen und vieles mehr. Das Kopfgeld, was auf ihn ausgesetzt wurde, tot oder lebendig, beträgt stolze 60 Milliarden Doubledollar.


    Nicht umsonst sind ihm daher Meryl und Milly, zwei sehr hübsche Superagentinnen auf den Fersen, um zukünftige Katastrophen zu verhindern.


    Das Schönste ist jedoch, dass Vash eigentlich ein grundgütiger Pazifist ist, der keiner Fliege etwas zuleide tun könnte; wäre er nur nicht so ein Trampel.



    Die Handlung von Trigun besticht auch heute noch mit einer fantastischen Mischung aus

    [Weiterlesen]
  • Record of Lodoss War
    44 50 Punkten
    1,7
    gut
    Noch keine Empfehlungen!

    cover-record-lodoss.png

    Handlung

    Ein simpler Fantasy-Anime? Wohl eher ein Stück Anime-Geschichte!

    Vor tausenden Jahren kämpfte die Göttin des Lichts gegen die Göttin der Finsternis, bis beide in ewigen Schlaf sanken. Seit dieser Zeit ist die Insel Lodoss ein verfluchter Ort. Nun ist der dunkle Imperator Beld von Marmo mit einem riesigen Dämonenheer aufgebrochen, um Lodoss seiner Macht zu unterwerfen.

    Die Könige von Lodoss müssen alle Kräfte vereinen, um sich gegen die Übermacht des Bösen zu behaupten. Sechs Gefährten - eine Elfe, einen Zwerg, einen Magier, einen Priester, einen Dieb und den Jungen Parn, dessen sehnlichster Wunsch es ist, ein Ritter zu werden - schicken die Könige zu dem weisen Zauberer Wort. Dort sollen sie herausfinden, wer die grausame Hexe ist, mit der Beld sich verbündet hat.

    Tauche ein in die Welt von Lodoss, in der Elfen, Zwerge, Magier und Drachen ihr Unwesen treiben...

    screen-01-record-lodoss.png

    Kein Scherz: Ich erinnere mich noch, wie ich im Kindesalter teilweise bis spät in die Nacht heimlich aufgeblieben bin,

    [Weiterlesen]
  • Undefeated Bahamut Chronicle Vol.1
    36 50 Punkten
    3,0
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!

    cover-bahamut1.png

    Handlung

    Wann lohnt es sich, ein Schwächling zu sein? Wenn man ein unbesiegbarer Schwächling ist!

    Nach jahrhundertelanger Schreckensherrschaft wurde das Kaiserreich Arcadia endlich zerschlagen und Frieden kehrte wieder ins Reich ein. Fünf Jahre sind seitdem vergangen und der ehemalige Prinz Lux Arcadia muss sich als Handlanger verdingen. Bei einem nächtlichen Auftrag stürzt er durch das Dach der Königlichen Ritterakademie und landet direkt auf Lisesharte Atismata, der Prinzessin des neuerrichteten Königreichs.

    Um Lux für die Schmach büßen zu lassen, fordert sie den ehemaligen Prinzen zum Duell mit ihren mechanischen Drachen, den Drag-Rides, heraus. Allerdings hat sich Lux einen Namen als ungeschlagener Schwächling gemacht...

    screen-01-bahamut1.png

    Ebenso wie Lux Arcadia zu Beginn der ersten Episode durch das Hausdach, krachten wir in den anfänglichen Minuten regelrecht durch das Dach der Handlung von Undefeated Bahamut Chronicle. Lange Reden, ausschweifende Prologe oder andere Erklärungen gibt es hier

    [Weiterlesen]
  • Trinity Blood
    33 50 Punkten
    3,4
    ausreichend
    Noch keine Empfehlungen!

    cover-trinityblood.png

    Handlung

    24 Episoden bester Vampirunterhaltung - Endlich feiert Trinity Blood sein Blu-ray-Debut in Deutschland!

    500 Jahre sind seit dem letzten Weltkrieg vergangen und die Erde ist in zwei Lager gespalten. Vampire stehen der Menschheit gegenüber und ein erneuter Krieg steht kurz bevor. Der Vatikan bildet mit seiner Armee das letzte Bollwerk gegen diese übermächtige Bedrohung und seine größte Geheimwaffe ist Abel Nightroad, ein Vampir, der sich von Vampiren ernährt.

    screen-01-trinityblood.png

    Sobald man in der großen Welt des Animes das Wort Vampir liest, steigen die Erwartungen vor allem mit Blick in Richtung gigantischen Highlights wie beispielsweise Hellsing ins Unermessliche. Und tatsächlich braucht sich Trinity Blood zunächst auch nicht hinter dem starken Genre-Kollegen zu verstecken: denn mit fetzigen Duellen, einer spannenden Rahmenhandlung sowie ebenso sympathischen wie auch coolen Pro- und Antagonisten findet man ausreichend Stärken für ein unterhaltsames Animeerlebnis.

    Je weiter man in die Geschichte

    [Weiterlesen]
  • Tokyo Ghoul Vol.1
    42 50 Punkten
    2,1
    gut
    Noch keine Empfehlungen!

    cover-tokyoghoul1.jpg

    Handlung

    Mitten in Japans Hauptstadt Tokyo leben sie: Ghule, die sich von Menschen ernähren. Das muss auch der 18-jährige Bücherwurm Ken am eigenen Leib erfahren, als ihm sein Schwarm Liz bei einem Date die köstlichen Innereien aus dem Leib reißen will. Der Schwerverletzte erwacht kurz darauf im Krankenhaus - und erfährt, dass ihm die Organe seiner Angreiferin transplantiert wurden.

    Schnell stellt er fest, dass mit ihm irgendetwas nicht stimmt: Normales Essen riecht und schmeckt verdorben, nichts, was er zu sich nimmt, kann er verdauen. Dafür bekommt er bei Hunger ein rotes Auge und entwickelt, sehr zu seinem Verdruss, Appetit auf Menschenfleisch - selbst auf seinen besten Freund Hide. Ob Ken will oder nicht, seine Entwicklung zum Ghul schreitet unaufhaltsam voran ...

    Der Tag, an dem ich starb

    Es mag niemanden wundern, dass sich Tokyo Ghoul einer großen Beliebtheit erfreut. Anstatt nämlich das altbekannte Cooler Typ legt fiese Zombies um-Muster anzuwenden, wird die Protagonistenrolle

    [Weiterlesen]