Berichte aus der Kategorie „M-P“

  • Persona 3: Dancing in Moonlight
    41 50 Punkten
    2,3
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Persona meets Dancing – Runde 2


    Waffen niederlegen und stattdessen lieber auf der Tanzfläche für Furore sorgen. Ein Konzept, dem wir bei Persona 4: Dancing All Night mit viel Skepsis begegnet sind. Binnen weniger Spielminuten wurde diese jedoch gnadenlos weggefegt – und wurde von uns mit einem positiven Test belohnt.


    Dementsprechend war unsere Vorfreude natürlich groß, als weiter Spin-Off-Ableger mit der rasanten Tanzausrichtung angekündigt wurden. Und nach langem Warten dürfen wir uns endlich wieder die Tanzschuhe ausziehen und in Persona 3: Dancing in Moonlight nun mit den Akteuren aus dem dritten Serienteil den Dancefloor zum Kochen bringen.


    Können auch Akihiko, Junpei, Yukari und Co. mit ihren Moves überzeugen? Das verraten wir euch im Test!



    Never change a dancing system


    Persona 4: Dancing All Night hat es vorgemacht, Persona 3: Dancing in Moonlight tritt direkt in die Gameplay-Fußstapfen. Fans werden hier nämlich vom altbekannten Dance-System begrüßt,

    [Weiterlesen]
  • NBA 2K19
    44 50 Punkten
    1,7
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Wuchtiger Slam Dunk mit fiesem Virtual-Currency-Nachgeschmack


    NBA 2K18 heimste seitens der Presse viel Lob ab, wurde von Fans aber gleichzeitig abgestraft. Spielerische Ungereimtheiten gerieten dabei in den Hintergrund, der teils aggressive Einbau von Mikrotransaktionen ließ die Gemüter überkochen.


    Mit NBA 2K19 liefert Entwickler Visual Concepts nun Verbesserung an allen Fronten, erlaubt sich auf der Zielgraden in Richtung Videospielperfektion dann aber leider doch wieder einen gravierenden Schnitzer.


    Ob man die legendäre Basketballsimulation deshalb dieses Jahr lieber auslassen sollte? Das erfahrt ihr in unserem Test!



    Unser Platz auf dem Feld


    Ist das noch ein Videospiel oder haben wir durch Einlegen der Disc urplötzlich einen Weg in die NBA gefunden? Wir wissen es nicht. Denn sobald wir von tosendem Applaus, lautstarker Musik und verbal gewieften Kommentatoren begrüßt werden, kommt uns nur ein Wort in den Sinn: WOW.


    Dabei müssen wir aber zugeben: Obwohl wir

    [Weiterlesen]
  • Marvel's Spider-Man
    46 50 Punkten
    1,4
    sehr gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Aus großer Lizenz folgt große Verantwortung


    Wir haben wirklich schon sehr, sehr viele Spider-Man-Videospiele testen dürfen. Und tatsächlich kratzten wir dabei nur sehr selten an der Gut-Wertungsoberfläche – obwohl hier gefühlt nur Fans des ikonischen Wandkrabblers sitzen.


    Nun hat Insomniac Games – bekannt für Perlen wie Spyro, Ratchet & Clank oder Sunset Overdrive– das Entwicklerzepter in die Hände bekommen und möchte dem Superhelden aus dem Hause Marvel mit all dem angesammelten Know-How ein Videospiel im Stil der qualitativ hochwertigen Arkham-Reihe kredenzen.


    Ob ihnen das mit Marvel's Spider-Man gelungen ist? Schwingt mit uns durch die Häuserschluchten Manhattans und erfahrt die Antwort!



    Wenn das Gute zum Schlechten führt


    Jeden Tag eine gute Tat! Ein wichtiges Motto, dass sich Peter Parker aka Spider-Man natürlich ganz besonders zu Herzen nimmt. Heute an der Tagesordnung: Wilson „Kingpin“ Fisk nach acht Jahren endlich zu Fall bringen!


    Und nachdem ein

    [Weiterlesen]
  • Monster Hunter Generations Ultimate
    40 50 Punkten
    2,4
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!



    Keine Hilfestellung für mobile Monsterjagden!


    2017 gingen außerhalb Japans lebende Switch-Besitzer noch leer aus, nun hat Capcom doch noch ein Herz und veröffentlicht den 3DS-Port Monster Hunter Generations Ultimate auch in anderen Gefilden.


    Und während Monster Hunter: World uns (vor allem zu Beginn) noch regelrecht ans Händchen genommen und uns mit feinsten Tutorial gut vorbereitet in die Danger Zone geschickt hat, wissen Kenner des Generations-Originals jetzt schon: Diese Monsterjagd wird definitiv kein Zuckerschlecken!

    Hier wird man nämlich nur an der Hand genommen, um anschließend ohne jegliche Vorwarnung ins Getümmel geschmissen zu werden.



    Komfort ade, hallo Herausforderung


    Letztes Jahr stellte Monster Hunter: World die Gamer-Welt ohne jede Frage auf den Kopf. Neue Welten, fantastische Grafik und komfortable Gameplay-Neuerungen erfreuten Anfänger sowie Veteranen gleichermaßen und katapultierten den Ableger direkt an die Spitze der Verkaufscharts.


    Kein

    [Weiterlesen]
  • Meisterdetektiv Pikachu
    38 50 Punkten
    2,7
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!



    Klein, gelb, elektrisierend – und jetzt auch Detektiv!

    Kult-Pokemon Pikachu begleitet uns seit unserer Kindheit. Als treuer Begleiter von Trainer Ash war dieser immerhin in jeder Folge vertreten und eroberte mit einer gekonnten Mischung aus emotionalen, humorvollen und putzigen Momenten problemlos unsere Herzen.


    Nun bricht aber eine neue Ära an! Denn niedliches Pika, Pika gehört der Geschichte an, jetzt ist Pikachu Detektiv, spricht mit tiefer Stimme und süffelt genüßlich seinen Kaffee.


    Klingt komisch? Funktioniert bei Meisterdetektiv Pikachu entgegen jeglicher Erwartungen jedoch hervorragend!



    Etwas ist faul in Ryme City


    Ryme City soll die Antwort bringen. Immerhin ist Tim Goodmans Vater hier vor zwei Monaten spurlos verschwunden. Doch wo fängt man in solch einer gigantischen Metropole an zu suchen? Eine Antwort, die Tim nur von einer Poke-Person bekommen kann: Meisterdetektiv Pikachu!


    Bereits nach wenigen Minuten trifft er nämlich das smarte Pokemon, das

    [Weiterlesen]
  • Okami HD
    46 50 Punkten
    1,4
    sehr gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Ein Pinselstrich schmerzt mehr als tausend Schwerter.


    Wir nehmen das Wort Meisterwerk nur sehr ungerne in den Mund. Immerhin wird damit gleich eine Erwartung aufgebaut. Eine Hoffnung, dass das im Mittelpunkt stehende Videospiel tatsächlich die Grenzen des bereits Bekannten einreißt und ein völlig neues, ungeahntes Niveau erreicht.


    Nun halten wir aber viele Jahre nach der Erstveröffentlichung die mittlerweile zweite HD-Zellenkur von Okami, dem malerischen Videospielhit der Clover Studios, in unseren Händen und werden eindrucksvoll Zeuge davon, dass Ausnahmen dann eben doch die Regel bestätigen.


    Eines steht nämlich fest: Okami ist ein Meisterwerk!



    Wenn Wölfe Japan retten


    Im Lande Nippon herrscht Angst und Schrecken. Der dämonische Lindwurm Orochi ist nach hundert Jahren erwacht und scheint mit seiner schrecklichen Macht das Ende der Menschheit besiegelt zu haben.


    Hoffnung gibt es jedoch in felliger Form der Wölfin Amaterasu, die sich dem Monster mit dem kleinen

    [Weiterlesen]
  • Need for Speed Payback
    35 50 Punkten
    3,2
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!



    Neuer Revival-Versuch mit mäßigem Erfolg


    2015 sollte DAS große Jahr für Need for Speed werden. Immerhin wollte sich der neuste Ableger wieder auf die Wurzeln der namhaften Rennserie berufen und damit alte sowie neue Fans begeistern.


    Letztlich wurde jedoch eh recht enttäuschender Titel auf die Strecke gebracht, der mit etlichen Schwachpunkten und einer Handlung mit höchstem Fremdschäm-Faktor fast gnadenlos an der Wand zerschellte.


    Zwei Jahre später will Entwickler Ghost Games den Wagen wieder auf die Strecke bringen und die Versprechungen nun endlich nun endlich in die Tat umsetzen – und zwar mit Need for Speed Payback!


    Vorhaben geglückt? Das erfahrt ihr in unserem Test.



    Fast & Furious meets Need for Speed


    Erinnert ihr euch noch an Spike, Amy und Travis? Nein? Kein Wunder – immerhin wirkten die Hauptakteure aus Need for Speed von 2015 eher wie gnadenlos überspielte Parodien coole Renn-Dudes und wurden somit rasant aus der Erinnerung verbannt.


    Tyler, Mac

    [Weiterlesen]
  • Mittelerde: Schatten des Krieges
    43 50 Punkten
    1,9
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Wenn die Fans nur über das Negative sprechen.


    Eigentlich kann man Mittelerde: Mordor Schatten schon als kleinen Überraschungshit bezeichnen. Immerhin hätte trotz der starken Lizenz kaum einer gedacht, dass das Abenteuer aus dem Hause Monolith der Gaming-Gemeinde so positiv im Gedächtnis bleiben würde.


    Ein Vorgänger war also eigentlich noch eine Frage der Zeit. Vorfreude kam schnell auf, erste Szenen verursachten bei Fans Jubelrufe. Und dann wurden Lootboxen angekündigt, deren Einsatz fast schon wie eine direkte Aufforderung wirkte, seine Geldbörse weit zu öffnen.


    Doch darf man Mittelerde: Schatten des Krieges wirklich nur darauf dezimieren? Oder wartet hinter diesem Kritikpunkt ein weiterer Mega-Hit, dessen Stärken tiefe Schatten über Mikrotransaktionen werfen? Wir liefern euch in unserem Test die Antwort!



    Neuer Ring, neue Probleme


    Mittelerde: Schatten des Krieges verfrachtet uns abermals in die Rolle von Krieger Talion, in dessen Körper der Geist des

    [Weiterlesen]
  • NBA 2K18
    47 50 Punkten
    1,3
    sehr gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Gnadenloser Dunk in Richtung Perfektion.

    Beneiden tun wir die Entwickler von Visual Concepts nicht.


    Ja, mit der NBA 2K-Reihe haben sie definitiv ein Stück Videospielgeschichte erschaffen, müssen ihr bereits fast perfektes Gesamtkonzept seit knapp zwei Jahrzehnten aber jährlich auf ein neues Level heben. Sicherlich keine leichte Aufgabe.


    Fans dürfen sich aber freuen: denn auch mit NBA 2K18 ist Visual Concepts diese Mammutaufgabe hervorragend gelungen. Abgesehen von einer schmerzenden Schwäche.



    Videospiel oder Realität?


    Als beinharter Basketball-Fan fällt es überhaupt nicht schwer, sich in NBA 2K18 zu verlieben. Denn bereits ein erstes Probematch macht klar, wieso die Sport-Simulation den Genre-Thron bereits seit vielen Jahren für sich beansprucht.


    Durchgehend gewinnt man das Gefühl, Zeuge einer realen TV-Übertragung zu werden. Jubelndes Publikum, wortgewandte Kommentatoren, unterhaltsame Tanzeinlagen übermotivierter Cheerleader sowie teils

    [Weiterlesen]
  • Marvel vs. Capcom: Infinite
    39 50 Punkten
    2,6
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!



    Wenn legendäre Helden beim epischen Zusammentreffen volle Kanne gegen eine Wand rennen...


    Endlich ist es wieder soweit: namhafte Kämpfer aus dem Marvel- und Capcom-Universum stehen sich gegenüber und liefern sich mitsamt ihrer einzigartigen Fähigkeiten bildschirmfüllende Battles, bei denen die Erde zum Beben gebracht wird.

    Ein Erfolgskonzept, das eigentlich direkt volle Brillanz verspricht. Dieses Versprechen bei Marvel vs. Capcom: Infinite aber leider nicht ganz einhält.


    Zwei Universen gegen eine Bedrohung

    Wenn zwei Bösewichter sich zusammenschließen, folgt sicherlich nichts Gutes. Bestes Beispiel: Ultron und Sigma, die ihre Universen (Marvel und Capcom) mit der Macht der Infinity-Steine vereinen und als alleinige Herrscher jegliches Leben ausmerzen wollen.


    Bei solch einer Bedrohung müssen die vielen Helden aus beiden Welten – Dante, Captain America, Chris Redfield, Spider-Man und Co. – zusammenarbeiten, um den Fieslingen einen Strich durch die Rechnung zu

    [Weiterlesen]