Berichte aus der Kategorie „Game Reviews“

  • Dragon Ball Xenoverse 2
    36 50 Punkten
    3,0
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1477698855.jpg


    Wenn es sich bei der Fortsetzung im Endeffekt um ein Add-on handelt...


    Als eigens kreierter Kämpfer das Dragon Ball-Universum erkunden und Son-Goku, Vegeta und Co. tatkräftig unter die Arme greifen. Dragon Ball Xenoverse erfüllte zahlreichen Fans rund um den gesamten Globus einen lebenslangen Videospieltraum, sorgte mit einer Vielzahl kleinerer Schwächen dann aber leider doch für ein ernüchterndes Abenteuer, das nicht sehr lange fesseln konnte.


    Nun veröffentlicht Bandai Namco Dragon Ball Xenoverse 2 und lädt uns abermals auf eine packende Zeitreise durch die gigantische Manga- und Anime-Historie ein. Und obwohl ein Beheben alter Schwächen eindeutig festzustellen ist, wurde bei uns mehr als nur ein Déjà-Vu getriggert...



    Bei den Zeitreisen nix Neues


    Fiese Übeltäter wollen die Lauf der Zeit stören und weltbewegende Ereignisse zu ihren eigenen, bösen Gunsten manipulieren. Zum Glück seid ihr gerade zum Mitglied der Zeit-Patrouille ernannt worden und dürft auf Wunsch durch die

    [Weiterlesen]
  • The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition
    45 50 Punkten
    1,5
    gut
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1478305421.png


    Auf weitere 100 Spielstunden!


    Kein Witz: Mit der PS3-Fassung von Skyrim haben wir knappe 224 Stunden verbracht. Jede Quest angenommen, jede noch zu kleine Höhle erforscht, jeden Dialog in vollen Zügen genossen. Am Ende freuten wir uns über die Platin-Trophäe und ein unvergessliches Erlebnis.


    Als Bethesda dann Jahre später die Special Edition mit schicken Verbesserungen für die aktuelle Konsolengeneration ankündigte, juckte es uns in den Finger. Abermals die unfassbar lebendige Spielwelt erforschen und die wundervollen Abenteuer erneut erleben. Ein Traum!


    Nun haben wir wieder knapp 30 Stunden hinter und wollen festhalten: Wir lieben Skyrim!



    Das Land erstrahlt im neuen Glanz


    Selbst Nichtspieler der Reihe wissen sicherlich, dass sich die Elder Scrolls-Games um einen Helden drehen, der die Welt retten muss – wobei der Weg dahin mit vielen optionalen Missionen, Gefährten, Wegen und Gebieten gespickt ist, weshalb das Ende erst nach einigen Wochen erreicht wird.


    Der wahre Held steht

    [Weiterlesen]
  • Tales of Berseria
    44 50 Punkten
    1,7
    gut
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1485284389.png


    Dunkler. Spannender. Besser! Tales of Berseria bricht mit einigen Traditionen der Reihe – und punktet damit auf ganzer Linie!


    Wenn ich an Tales of denke, kommen mir direkt ständig fröhliche Helden, farbenfrohe Landschaften und hoffnungsvolle Reden in den Sinn. Klar, ein Beinbruch war das nie – immerhin konnte sich die Reihe im Laufe der Reihe einen namhaften Ruf und somit auch eine große, weltweite Fangemeinde aufbauen.


    Tales of Berseria geht nun aber (zumindest storytechnisch) einen neuen Weg! Vorbei sind die Zeiten der strahlenden Dauerfreude, jetzt steht düstere Rache auf dem Tagesprogramm.


    Klingt komisch und für Fans eher verschreckend? Ganz im Gegenteil! Denn Tales of Berseria manövriert sich spielend leicht an die Spitze der Tales of-Historie!



    Der Hass treibt sie an


    Eigentlich hat die junge Velvet Crowe alles, was sie für ein freudiges Leben braucht. Denn obwohl das Land von einer geheimnisvollen Krankheit heimgesucht wird, die Menschen binnen weniger Sekunden in

    [Weiterlesen]
  • Gravity Rush 2
    41 50 Punkten
    2,3
    gut
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1485470956.png


    Giganto-Flug mit Solala-Landung.


    Was haben wir Gravity Rush gelobt, gefeiert und geliebt. Als PS Vita-Titel blieb das packende Action-Adventure rund um die junge Heldin Kat und ihre Katzenpartnerin Dusty 2012 eher im Hintergrund, baute sich dabei dennoch eine große Fangemeinde rund um den gesamten Globus auf.


    Kein Wunder also, dass schnell die Ankündigung für die Fortsetzung sowie ein PS4-Remaster des Erstlings folgte. Und nachdem bereits der Remaster hervorragend ankam, erreichte die Vorfreude auf das Sequel endgültig den Höhepunkt.


    Nun halten wir das gute Stück endlich in unseren Händen und müssen nach mehreren Stunden erneuter Lufteroberung festhalten: Da wäre mehr möglich gewesen!



    Luftsprung auf der Stelle


    Direkt zum Beginn von Gravity Rush 2 schlägt unser Fan-Herz höher. Mit Kat und Raven treffen wir alte Bekannte und werden zusätzlich von farbenfrohen Comicpanels begrüßt, mit denen die Handlung auf ebenso amüsante wie auch anschauliche Art und Weise erzählt wird.


    Leider

    [Weiterlesen]
  • Resident Evil 7: Biohazard
    42 50 Punkten
    2,1
    gut
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1485471046.png


    Eine schrecklich gruselige Familie!


    Im Laufe der Jahre hat sich die Resident Evil-Reihe stark verändert. Zunächst ein Horrorerlebnis mit einigen Trash-Elementen, dann ein Horror-Action-Abenteuer, dann ein Action-Bombast mit kleineren Horror-Einlagen. Veränderungen, die nicht jedem Fan schmeckten.


    Dementsprechend war die Freude enorm, als sich das von Horror-Fans enorm gelobte Kitchen VR-Video als Resident Evil 7: Biohazard herausstellte. Einer Rückkehr zu den Wurzeln, die mit neuer Perspektive gleichzeitig einen neuen Pfad beschreiten möchte.


    Und trotz anfänglicher Beschwerden zum stark abgewandelten Gameplay, erreichte die Vorfreude mit nahendem Release immer neue Höhen. Kein Wunder: Immerhin gehört Resident Evil 7: Biohazard zu einem der besten Horrorerfahrungen der letzten Jahre!



    Willkommen in der Familie


    Mia ist tot. Mit diesem Gedanken hatte sich Ehemann Ethan Winters bereits angefreundet – immerhin verschwand seine Frau vor drei Jahren spurlos.


    Doch urplötzlich taucht

    [Weiterlesen]
  • Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue
    41 50 Punkten
    2,3
    gut
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1486052537.png


    Spielbarer Teaser mit Wow-Effekt!


    Es ist nicht leicht, ein Kingdom Hearts-Fan zu sein. Anstatt die Produktion des dritten Teils der Saga voranzutreiben, konzentrierte sich Square jahrelang lieber um das Veröffentlichen cooler, letztlich aber nicht ganz so überzeugender Zwischenteile der namhaften Reihe.


    Problem für viele Fans: Selbst PSP- und 3DS-exklusive Titel erzählten eine Handlung, die für das große Gesamtwerk als unverzichtbar gilt, somit vor dem Sturm ins große Finale in Kingdom Hearts III also auf jeden Fall erlebt werden muss.


    Und hier kommt nun Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue, die mittlerweile dritte HD Compilation der Reihe, ins Spiel. Hier kann man nun nämlich auch auf der großen Konsole das 3DS-Abenteuer und sogar ein Japan-exklusives Browsergame erleben. Und erleben zudem eine Vorschau, die uns fast vom Hocker gehauen hat.



    Blick in die Gegenwart


    Dreh- und Angelpunkt von der HD 2.8-Collection ist aber definitiv der schicke Port von Dream Drop

    [Weiterlesen]
  • Digimon World: Next Order
    32 50 Punkten
    3,5
    ausreichend
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1486558475.png


    Wenn ein vergessener Klogang euer Digimon ins Grab bringen kann.


    Digimon Story: Cyber Sleuth hat die Leidenschaft für die digitalen Monster wieder geweckt. Eine unterhaltsame Handlung, viele Digimon und ein schnell erlernbares Kampfsystem zog uns regelrecht in die digitale Welt und wird selbst heute noch gerne für mobile Kurzrunden in die PS Vita gesteckt.


    Natürlich war die Wartezeit auf eine Fortsetzung keine leichte. Und dann ploppte endlich die Ankündigung für Digimon World: Next Order auf, das ein erneut spannendes RPG-Erlebnis versprach.


    Nach einem langem, beschwerlichen Marsch durch das neuste Abenteuer wissen wir nun: eine Cyber Sleuth-Fortsetzung ist das nicht!



    Charmante, altbekannte Handlung


    Ein übermächtiges Machinedramon bedroht die Welt der Digimon – und ihr seid der strahlende Retter, der wieder Frieden ins Land bringen soll. Kommt einem ziemlich bekannt vor, oder?


    Tatsächlich verläuft vor allem der Beginn von Digimon World: Next Order recht generisch ab. Nach

    [Weiterlesen]
  • Nioh
    47 50 Punkten
    1,3
    sehr gut
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1486657702.png


    Dark Souls + Bloodborne + Japan x Geschwindigkeit = Nioh


    Wir lieben Dark Souls. Ja, wir wissen, dass wir mit dieser Meinung nicht alleine sind. Allerdings ist es halt einfach ein Fakt, dass die fordernde Reihe als Meilenstein der Videospielgeschichte bezeichnet werden darf und somit immer wieder gelobt werden sollte.


    Dementsprechend skeptisch sind wir gegenüber Dark Souls-Klonen, die sich das bekannte Gameplay einfach unter den Nagel reißen und selber etwas Unvergessliches schaffen wollen – nach dem feinsten Wenig Arbeit, viel Erfolg-Prinzip. So auch bei Nioh, das wir immer mit einer skeptisch gehobenen Augenbraue betrachtet haben.


    Nach 25 Stunden Spielzeit müssen wir uns vor dem neusten Abenteuer aus dem Hause Team Ninja hinknien und lautstark entschuldigen. Denn Nioh ist mehr als ein einfacher, liebloser Klon.


    Doch reicht es wirklich an das Vorbild heran? Das sagen wir euch in unserem Test!



    Viel Historie mit einer gehörigen Prise Dämonen


    Inmitten der kriegerischen

    [Weiterlesen]
  • Fate/EXTELLA: The Umbral Star
    35 50 Punkten
    3,2
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1487144615.png


    Ein Musou-Titel mehr kann auch nicht schaden.


    Gefühlt ewig gab es beim Thema Musou-Titel nur eine Referenz: Dynasty Warriors. Immerhin schien nur diese Reihe das spezielle Action-Genre auszufüllen und gefühlt monatlich ein neues Abenteuer auf den Markt zu werfen.


    Doch plötzlich kamen die Titel aus allen Ecken - Fist of the North Star, One Piece, The Legend of Zelda und bald noch Berserk. Kein Franchise ist vor der Dauerprügel-Versoftung sicher, verspricht dabei aber zumeist wenigstens für die Fans ein herrliches Gesamtpaket.


    Nun hat die Welle auch das (bei uns leider nicht ganz so bekannte) Fate/-Universum erreicht und bringt mit Fate/EXTELLA: The Umbral Star einen Musou-Titel auf den Markt, der fast schon als kleines Best of der Reihe bezeichnet werden darf.


    Ob sich die Anschaffung lohnt? Das klären wir im Test!



    Krieg der Heldengeister


    Fans finden bereits früh erste Gründe zur Freude: Zum einen zeichnet sich Serienautorin Kinoko Nasu für die Handlung von The Umbral Star

    [Weiterlesen]
  • Berserk and the Band of the Hawk
    34 50 Punkten
    3,3
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1489178742.png


    Typische Musou-Formel, der mit ordentlichem Fan-Bonus gut ausgeholfen wird


    Mit Dartpfeilen auf eine Wand voller Anime-Poster werfen – so stellen wir uns ein Omega Force-Meeting vor dem Produktionsstart eines neuen Musou-Titels vor. Das Gameplay hat man ja schon, nun braucht man nur noch die Handlung und Charaktere eines beliebten Animes.


    Klar, klingt ein wenig überspitzt, lässt sich mit Blick auf das mittlerweile beachtliche Repertoire des Studios aber schon so vorstellen. Und obwohl gelegentlich mal Innovation fehlt, spricht der Erfolg Bände.


    Und dann gibt es hin und wieder auf einen Kandidaten wie Berserk and the Band of the Hawk, den man für mangelnde Ideen eigentlich abstrafen müsste. Der Dartpfeil dann aber eben doch richtiges Animegold getroffen hat.



    Altbekanntes mit einer netten Handlungsnote


    Mittlerweile dürfte jeder wissen, was genau man bei einem typischen Musou-Titel erwarten darf. Und Berserk and the Band of the Hawk stellt da auch keine Ausnahme dar.


    Keine

    [Weiterlesen]