Berichte aus der Kategorie „Game Reviews“

  • One Piece: Unlimited World Red
    32 50 Punkten
    3,5
    ausreichend
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1404860474.jpg


    Große Hoffnungen, kleinere Enttäuschung. Wieso uns One Piece: Unlimited World Rednicht ganz so gut gefallen hat, wie erhofft, das erfahrt ihr in unserem Test!


    Neue Insel, neues Abenteuer


    Füller-Episoden. Wir alle kennen sie, die wenigstens mögen sie. Eigentlich unverständlich: immerhin werden hier völlig neue und bisher unbekannte Geschichte im Anime-Format zusammengestellt, um die Distanz zum derzeitigen Mangastand möglichst zu vergrößern. Eine stark abfallende Qualität der Handlung sowie nicht ganz so spannende Neuzugänge machen die Füller zu einem ungern gesehenen Gast, den vor allem Fans oftmals mit einem entnervten Augenrollen begrüßen.


    Lange Rede, kurzer Sinn: One Piece: Unlimited World Red ist im Endeffekt eine ausgeweitete Füller-Geschichte. Allerdings keine wirklich schlechte. Obwohl die Rahmenhandlung – Ruffy und Co. geraten auf eine geheimnisvolle Insel, werden fast allesamt entführt und müssen sich mit Gegner aus ihrer Vergangenheit herumschlagen – relativ

    [Weiterlesen]
  • Tales of Xillia 2
    38 50 Punkten
    2,7
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1408820462.jpg




    Die Gefahr wurde gebannt, die Welt gerettet, das Abenteuer beendet. Dachten wir zumindest! Denn in Tales of Xillia 2 stellen wir uns abermals tödlichen Herausforderungen und werden dabei Zeuge eines wundervollen JRPGs, das wir so schon seit langer Zeit nicht mehr erleben durften.


    Die Folgen der Weltrettung


    Zum Ende von Tales of Xillia konnten wir mit den Helden Jyde und Milla zwei verfeindete Länder erfolgreich miteinander vereinen und somit Chaos und Verderben vom Erdball tilgen. Allerdings macht uns Tales of Xillia 2 schnell klar, dass trotz der vereinten Reiche weiterhin Hass, Vorurteil und Benachteiligung vorherrscht, die allesamt in tosende Gewaltausbrüche münden.


    Als die junge Elle Mel Marta nämlich einen Zug betritt, wird dieser kurzerhand von einer terroristischen Organisation entführt. Der tapfere Koch Ludger Will Kresnik will der unschuldigen Dame zwar zur Hilfe eilen, kann das tragische Ende jedoch nicht vermeiden: der Zug verunglückt und Ludger bleibt schwer

    [Weiterlesen]
  • Disgaea 4: A Promise Revisited
    42 50 Punkten
    2,1
    gut
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1409826741.jpg


    Ein ehemaliger Tyrann, ein treuer Werwolf-Diener und ebenso köstliche wie auch gesunde Sardinen! Und das ist nur die Spitze des Wahnsinn-Eisbergs, den Disgaea 4: A Promise Revisited zu bieten hat!


    Sardinen!


    Die einen wollen mehr Macht, die anderen die Weltherrschaft. Der ehemals als Tyrann gefürchtete Ex-Blutsauger Valvatorez hingegen gibt sich mit eingehaltenen Versprechen sowie mit schmackhaften Sardinen zufrieden! Klingt unglaublich, ist jedoch wahr: Denn seitdem sich der stolze Krieger vor 400 Jahren aufgrund eines Versprechens vom Blutsaugen abgewendet hat, fristet er sein Dasein nun als treuer Ausbilder von in den Hades gekommener Seelen, die ihr Nachleben nun als Prinnies – Pinguin-ähnliche Lakaien – verbringen. Auf den ersten Blick ein verboten tiefer Fall eines ehemals mächtigen Tyrannen, der mit diesem Lebenswandel jedoch mehr als glücklich ist.


    Als sich die Obrigkeit der Hölle jedoch mit linken Plänen und gravierenden Entscheidung bemerkbar macht und dabei das

    [Weiterlesen]
  • Danganronpa 2: Goodbye Despair
    42 50 Punkten
    2,1
    gut
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1410102931.jpg


    Terror-Teddy Monokuma feiert seine ebenso fulminante sowie auch blutige Rückkehr und verwandelt eine tropische Trauminsel in Danganronpa 2: Goodbye Despair zum Schauplatz eines blutigen Battle Royales. Doch kommt die Fortsetzung an die Klasse des Erstlings heran? Das wollen wir in unserem Test herausfinden!


    Wenn der Traumstand zur Hölle wird...


    Tatsächlich hatte sich Hajime Hinata seinen ersten Tag an der sagenumwobenen Hope's Peak Academy vollkommen anders vorgestellt. Immerhin rechnet man an einem Institut, an dem sich nur die besten Vertreter ihres jeweiligen Fachgebiets einen Platz sichern können, mit fordernden Aufnahmeprüfungen und anderen tiefgründigen Tests. Kurz nach dem Betreten werden Hajime sowie seine fünfzehn Mitschüler jedoch mit einer faustdicken Überraschung konfrontiert: nämlich einer verlassenen Trauminsel, die als Schauplatz für ihren allerersten Schulausflug dient.


    Organisator ist Lehrer Usami, ein ebenso plüschiger wie auch redseliger Stoffhase, der die

    [Weiterlesen]
  • Theatrhythm Final Fantasy: Curtain Call
    42 50 Punkten
    2,1
    gut
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1410729550.jpg


    Theatrhythm Final Fantasy war trotz einiger Schwachstellen vor allem für Fans der namhaften RPG-Reihe ein musikalischer Traum. Nun folgt der mit dem Anhängsel Curtain Call bestückte Vorgänger und will abermals begeistern – ob ihm das gelingt?


    Die musikalischen Werke einer Legende


    Nicht wenige werden den japanischen Komponisten Nobuo Uematsu als Gott bezeichnen. Kein Wunder: immerhin verdankt ihm die Videospielwelt ein gigantisches Sammelsurium an unvergessenen Soundtracks, ohne die die Final Fantasy-Serie sicherlich einen großen Teil ihrer Faszination verloren hätte. Und gerade deswegen dürfte es Fans freuen, dass Theatrhythm Final Fantasy: Curtain Call über 200 seiner zeitlosen Lieder – und auch die anderer Komponisten – bündelt und zum Nachspielen zur Verfügung stellt.


    Nichtkenner des Vorgängers dürften sich nun verwirrt fragen: Nachspielen? Genau – denn beim neusten Titel aus dem Hause Square Enix handelt es sich nicht um ein typisches RPG, sondern um ein

    [Weiterlesen]
  • Bayonetta 2
    43 50 Punkten
    1,9
    gut
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1414715920.jpg


    Die lang erwartete Fortsetzung zum Kult-Klassiker Bayonetta als Wii U-exklusiver Titel – Kann das überhaupt funktionieren? Unser Test zeigt: absolut!


    Missmut in der Fangemeinde


    Als Spieleschmiede Platinum Games den Over-the-Top-Actiontitel Bayonetta angekündigte, waren die ersten Stimmen seitens der Presse sowie der Spieler zunächst recht verhalten. Viele fühlten sich an Devil May Cry aus dem Hause Capcom erinnert und verteufelten das verrückte Abenteuer rund um die kesse Hexe schnell als recht billige Kopie. Ein Vorurteil, das sich spätestens bei der Erstveröffentlichung im Jahre 2009 in Luft auflöste.


    Dank einer epischen Inszenierung, einer ikonischen Hauptheldin sowie eines ebenso hektischen wie auch schnell zu erlernenden Kampfsystem konnte sich Bayonetta nämlich schnell als regelrechter Pflichttitel in der Spielergemeinde etablieren. Eine Fortsetzung schien also garantiert, obwohl die lang erwartete Ankündigung bis September 2012 auf sich warten ließ.


    Zum Schrecken der Fans

    [Weiterlesen]
  • Tales of Hearts R
    41 50 Punkten
    2,3
    gut
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1415839423.jpg


    Obwohl Tales of Hearts R die japanischen Ladenregale bereits im März 2013 erobern durfte, schauten Fans aus amerikanischen und europäischen Gefilden zunächst in die Röhre. April 2014 folgte dann die Ankündigung für die geplante Lokalisation, nun ist die PS Vita-Fassung endlich hier – hat sich das Warten gelohnt?


    Spiria-Sammler extrem


    Der junge Kor Meteor wollte schon lange sein Dorf verlassen, um ein großes Abenteuer zu erleben. Und dieser Tag scheint sich langsam aber sicher zu nähern! Denn als er seinen Großvater in einem Kampf fast besiegen kann, erhält er von diesem eine vernichtende Waffe, ein Soma, das sich mit der als Spiria bekannten, spirituellen Kraft aktivieren und nutzen lässt. Diese Waffe muss der abenteuerlustige Kämpfer jedoch schneller einsetzen als er dachte.


    Als er am Strand nämlich der geheimnisvollen Kohaku Hearts begegnet, gerät er in das Kreuzfeuer der finsteren Hexe Incarose, die Kohaku und ihren Bruder Hisui um jeden Preis ins Jenseits befördern

    [Weiterlesen]
  • Persona 4 Arena Ultimax
    42 50 Punkten
    2,1
    gut
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1416958852.jpg


    Gut, besser, Persona 4 Arena Ultimax. Erfahrt in unserem Test, wieso das Beat 'em Up seinen Vorgänger locker in die Tasche steckt!


    Handlung vor Gameplay


    Als Persona 4 Arena im Mai 2013 auch in die europäischen Händlerregale kam, war ich unglaublich skeptisch. Denn als großer Fan des RPG-Originals wirkte die plötzliche Neuauslegung zum Kampfspiel irgendwie zwanghaft und unpassend. Es folgt jedoch keine Enttäuschung, sondern eine unerwartete Überraschung: das Kampfsystem war astrein und das Niveau der Handlung gewohnt hoch. Der Genrewechsel war meisterhaft gelungen!


    Kein Wunder also, dass wir nun einen weiteren Ableger, Persona 4 Arena Ultimax in unseren Händen halten. Und obwohl der Titel zunächst wie eine aufgemotzte Variante des Originals klingt, handelt sich hierbei um die Fortsetzung der Arena-Handlung, die die spannende Handlung konsequent weiterstrickt. Eine Woche nach den Ereignissen, die im Rahmen des P-1 Grand Prix ihren Lauf nahmen, sieht sich das kleine Städtchen Inaba

    [Weiterlesen]
  • The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D
    48 50 Punkten
    1,2
    sehr gut
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1423089143.png


    Direkt nach dem Remake von The Legend of Zelda: Ocarina of Time sammelte sich die Fan-Community und verlangte auch nach einer Optimierung des Nachfolgers Majoras Mask. Diese Stimmen hat Nintendo erhört und liefert uns endlich das sehnsüchtig erwartete Upgrade – doch hat sich das Warten auf The Legend of Zelda: Majoras Mask 3D wirklich gelohnt?


    Junger Held gegen grinsenden Mond


    In drei Tagen wird die gesamte Welt auf einen Schlag vernichtet. Übeltäter ist jedoch kein verrückter Bösewicht, keine Massenvernichtungswaffe oder finsterer Dämon, sondern ein verzogenes Kind, das unter dem Bann einer mysteriösen Maske – Majoras Maske – steht. Hoffnung erscheint jedoch in Form des tapferen Helden Link, der bereits vor drei Monaten den fiesen Ganondorf besiegen und die Welt retten konnte. Und dieses Vorhaben nun wiederholen möchte.


    Allerdings wird seine neuste Mission bereits früh um ein Vielfaches erschwert. Zum einen bleiben dem jungen Schwertschwinger zum Abwenden der Katastrophe nur

    [Weiterlesen]
  • Akiba's Trip: Undead & Undressed
    33 50 Punkten
    3,4
    ausreichend
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1424200024.png


    Klamottenklau als Geheimwaffe gegen finstere Vampire, nun auch auf der Playstation 4! Wie sich das vollkommen abgedrehte Akiba’s Trip: Undead & Undressed auf der Next-Gen-Konsole schlägt, lest ihr in unserem Test!


    Wäschejagd in Akihabara


    Knoblauch, Kirche, Kruzifix – die Liste an Schwächen blutsaugender Vampire ist lang. Eine wichtige Schwachstelle sollte man dabei allerdings nicht außer Acht lassen: Sonnenlicht! Und damit dieses die monströsen Übeltäter in Schutt und Asche verwandelt, müsst ihr ihnen in Akiba‘s Trip: Undead & Undressed gewaltsam die Klamotten vom Leib reißen! Und ja, das ist kein Witz!


    Bereits letztes Jahr erschien das abgedrehte Action-Adventure aus dem Hause Acquire für die Playstation 3 und die Playstation Vita in Deutschland und verfrachtete mutige Vampirkämpfer in den Tokioter Bezirk Akihabara, der sich mit schillernden Tafeln und etlichen Videospielläden den Beinamen Electronic Town redlich verdient hat.


    Weltbewegende Änderungen sollte man von der leicht

    [Weiterlesen]