Berichte mit dem Tag „Remake“

  • Resident Evil 2
    46 50 Punkten
    1,4
    sehr gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Ein Horror-Remake für die Videospielgeschichtsbücher


    Einen Klassiker hat man mit Respekt zu behandeln. Das hat sich sicherlich auch Capcom gedacht, die dem Horror-Meisterwerk Resident Evil 2 gut 20 Jahre nach der Erstveröffentlichung nicht einfach nur einen Remaster, sondern ein aufwändiges Remake spendiert.


    Doch ob der erneute Raccoon-City-Ausflug mit Leon S. Kennedy und Claire Redfield erneut den Horror-Olymp erreichen kann oder sich Capcom beim ambitionierten Revitalisieren des legendären Klassikers schmerzhaft verhoben hat, das erfahrt ihr unserem (100% Zombie-freien) Test!



    Der erste Schritt in die Horrorwelt


    Es folgt eine wahre Geschichte.


    2001 war die Welt des Horrors noch kein wirkliches Thema für mich. Immerhin zwar ich erst elf Jahre alt, erkundete die virtuelle Gaming-Welt also noch mit Titeln wie Croc, Tony Hawks Skateboarding oder Jersey Devil.


    Eines Tages lachte mich der Nachbarsjunge aufgrund dieser Videospielsammlung jedoch lautstark aus und

    [Weiterlesen]
  • Shadow of the Colossus
    47 50 Punkten
    1,3
    sehr gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Wenn ein Meisterwerk noch meisterhafter wird.


    Es fällt uns bis heute schwer, Shadow of the Colossus zufriedenstellend zu beschreiben. Zu viele Worte, Stärken, nennenswerte Aspekte gibt es, die uns direkt in den Sinn kommen. Wo fangen wir an? Welches unterstreichen wir explizit?


    12 Jahre nach Erstveröffentlichung auf der Playstation 2 dürfen wir endlich einen neuen Versuch wagen, dieses kolossale Meisterwerk in wenige Worte zu fassen. Denn Bluepoint Games, die Meister hinter Remastern wie der Uncharted Collection, der God of War Collection und der Metal Gear Solid HD Collection, geleitet das Werk von Team ICO in eine neue Konsolengeneration.


    Und macht damit eindrucksvoll deutlich, wie wahre Videospielkunst aussieht.



    Wie beim ersten Mal


    Keine langen Einleitungen, keine ausschweifenden Erklärungen, keine langweiligen Charaktervorstellungen. Shadow of the Colossus schickt uns auf eine unheimlich anmutende Reise, bei der Informationen Sparflamme sind.


    Wir sind Wander

    [Weiterlesen]