Berichte mit dem Tag „Resident Evil“

  • Resident Evil 2
    46 50 Punkten
    1,4
    sehr gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Ein Horror-Remake für die Videospielgeschichtsbücher


    Einen Klassiker hat man mit Respekt zu behandeln. Das hat sich sicherlich auch Capcom gedacht, die dem Horror-Meisterwerk Resident Evil 2 gut 20 Jahre nach der Erstveröffentlichung nicht einfach nur einen Remaster, sondern ein aufwändiges Remake spendiert.


    Doch ob der erneute Raccoon-City-Ausflug mit Leon S. Kennedy und Claire Redfield erneut den Horror-Olymp erreichen kann oder sich Capcom beim ambitionierten Revitalisieren des legendären Klassikers schmerzhaft verhoben hat, das erfahrt ihr unserem (100% Zombie-freien) Test!



    Der erste Schritt in die Horrorwelt


    Es folgt eine wahre Geschichte.


    2001 war die Welt des Horrors noch kein wirkliches Thema für mich. Immerhin zwar ich erst elf Jahre alt, erkundete die virtuelle Gaming-Welt also noch mit Titeln wie Croc, Tony Hawks Skateboarding oder Jersey Devil.


    Eines Tages lachte mich der Nachbarsjunge aufgrund dieser Videospielsammlung jedoch lautstark aus und

    [Weiterlesen]
  • Resident Evil 7: Biohazard
    42 50 Punkten
    2,1
    gut
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1485471046.png


    Eine schrecklich gruselige Familie!


    Im Laufe der Jahre hat sich die Resident Evil-Reihe stark verändert. Zunächst ein Horrorerlebnis mit einigen Trash-Elementen, dann ein Horror-Action-Abenteuer, dann ein Action-Bombast mit kleineren Horror-Einlagen. Veränderungen, die nicht jedem Fan schmeckten.


    Dementsprechend war die Freude enorm, als sich das von Horror-Fans enorm gelobte Kitchen VR-Video als Resident Evil 7: Biohazard herausstellte. Einer Rückkehr zu den Wurzeln, die mit neuer Perspektive gleichzeitig einen neuen Pfad beschreiten möchte.


    Und trotz anfänglicher Beschwerden zum stark abgewandelten Gameplay, erreichte die Vorfreude mit nahendem Release immer neue Höhen. Kein Wunder: Immerhin gehört Resident Evil 7: Biohazard zu einem der besten Horrorerfahrungen der letzten Jahre!



    Willkommen in der Familie


    Mia ist tot. Mit diesem Gedanken hatte sich Ehemann Ethan Winters bereits angefreundet – immerhin verschwand seine Frau vor drei Jahren spurlos.


    Doch urplötzlich taucht

    [Weiterlesen]