Berichte mit dem Tag „Switch“

  • Sakuna: Of Rice and Ruin
    43 50 Punkten
    1,9
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Deftige Side-Scrolling-Action mit köstlicher Reisbeilage.


    Kartoffeln mit Apfelmus? Ananas auf der Pizza? Bananennektar im Hefeweizen? Absonderliche Essenskombinationen gibt es zuhauf, wobei eine unappetitlicher als die andere klingt. Wirklich erschreckend ist hierbei jedoch die Tatsache, dass sich theoretische Skepsis oftmals schlagartig zu praktischer Begeisterung wandelt.


    Auch in der Videospielwelt machen ambitionierte Indie-Entwickler mit anfangs fragwürdigen Kombinationen auf sich aufmerksam. Beispielsweise das Team von Edelweiss, das actionreiche Side-Scroller-Kost im Odinsphere-Stil mit einer abgespeckten Landwirtschaftssimulation paaren und nach langer Entwicklungszeit im eleganten Japan-Gewand und auf den Namen Sakuna: Of Rice and Ruin getauft für die PS4 und die Nintendo Switch sowie auf Steam veröffentlichen.


    Ob sich Edelweiss bei dieser experimentellen Genre-Mischung vollkommen verschätzt hat oder aus der gewagten Kombination schlussendlich ein gelungenes

    [Weiterlesen]
  • No More Heroes 2: Desperate Struggle [Switch]
    45 50 Punkten
    1,5
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Rückkehr in die wahnwitzige Killerwelt.


    Kreativität ist mit einem hohen Risiko verbunden. Eine Aussage, von der die japanische Videospiellegende Gôichi Suda, Spitzname Suda51, sicherlich ein Lied singen kann.


    Sich mit originellen Ideen vom Mainstream zu entfernen, den Casual Gamer bewusst hinter sich zu lassen und verstärkt passionierte Zocker anzusprechen, mag zwar schlussendlich zu einem von Fans und Journalisten gefeierten und Jahre später vermehrt in Toplisten aufgeführten Werken führen, kommerzielle Erfolge kommen dabei aber eher einem Münzwurf nahe, können sich also auch rasant als finanzieller Rohrkrepierer entpuppen.


    Mit No More Heroes gelang Suda51 nach einem enttäuschen Japan-Launch aber zumindest in Amerika und Europa ein bravouröser Start, der nicht nur alle Erwartungen übertraf, sondern auch den Weg für das SequelNo More Heroes 2: Desperate Struggle ebnete. Zehn Jahre nach Erstveröffentlichung erscheint die gefeierte Fortsetzung als HD-Remaster und Appetizer für

    [Weiterlesen]
  • No More Heroes [Switch]
    40 50 Punkten
    2,4
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!



    Der blutige Aufstieg der nostalgischen Auftragskillerleiter.


    Der Ankündigung von No More Heroes III auf der E3 2019 folgte für uns als gigantische Franchise-Fans eine gnadenlose Achterbahnfahrt der Gefühle.


    Wir empfanden Überraschung, waren wir aufgrund der soliden, jedoch nicht weltbewegenden Verkaufszahlen des Switch-exklusiven Travis Strikes Again doch nicht von der Veröffentlichung einer Fortsetzung ausgegangen. Freude, immerhin würde uns Suda51 schon bald weitere unvergessliche Gaming-Momente mit Travis Touchdown kredenzen. Aber auch Trauer, da dieses sich dieses schon bald hinziehen und aufgrund von Corona sogar bis 2021 verschieben sollte.


    Doch es keimte auch Hoffnung auf. Hoffnung, dass die anstehende Veröffentlichung des dritten Parts der Hauptreihe auch die beiden grandiosen Vorgänger auf die Switch bringen und uns erneut zu einer schnittigen Runde mit dem Beam Katana einladen würden. Und ohne große Ankündigungen erfüllte uns eine unscheinbare Nintendo Direct

    [Weiterlesen]
  • Deadly Premonition 2: A Blessing in Disguise
    34 50 Punkten
    3,3
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!



    Die bizarrste Versuchung seit es schlechte Videospiele gibt


    Game of the Year kann jeder. Einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde, den musst du dir erstmal verdienen! Eine Errungenschaft, mit der sich Entwickler Hidetaka „SWERY“ Suehiro voller Stolz brüsten darf, gilt sein mittlerweile legendäres Deadly Premonition doch offiziell als polarisierendstes Survival-Horror-Game aller Zeiten.


    Vollkommen zu Recht! Einer herrlich abgedrehten Mystery-Handlung mitsamt einzigartigem Protagonisten, grotesken Nebencharakteren und ausgefallenen Dialogen steht ein technisches sowie spielerisches Desaster gegenüber, dessen Versagensliste länger kaum ausfallen könnte. Kaum überraschend, dass Deadly Premonition bei solch einem Tumult mittlerweile Kultstatus erreichen konnte und noch bis heute in Gaming-Communities kritisch auseinandergenommen wird.


    Ein Jahrzehnt später kann ich meinen Augen nicht trauen: Ich halte das lange herbeigesehnte Sequel Deadly Premonition 2: A Blessing in Disguise

    [Weiterlesen]
  • Story of Seasons: Friends of Mineral Town
    43 50 Punkten
    1,9
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Eine Farm voller wundervoller Erinnerungen


    März 2004 servierte Entwicklerstudio Marvelous europäischen Fans mit Harvest Moon: Friends of Mineral Town eine unvergessliche Farmsimulation, die nicht nur zu einem wahren Gameboy-Advance-Highlight, sondern gleichzeitig zu einem der beliebtesten Ableger der zu diesem Zeitpunkt bereits namhaften Reihe werden sollte.


    16 Jahre später folgt nun das sehnsüchtig erwartete 3D-Remake, das euch mit neuem Namen, aber altbekanntem Charme erneut wochenlang in seinen Bann ziehen und an die Nintendo Switch fesseln möchte. Doch ob der Videospielschmiede dieses ambitionierte Vorhaben mit Story of Seasons: Friends of Mineral Town tatsächlich gelingt?


    Wagemutig haben wir uns in das geschäftige Farmleben gestürzt und Mineralstadt ausgiebig erkundet, um euch nach einem regelrechten Test-Marathon (eine schlaflose Gaming-Nacht inklusive) die Antwort zu liefern!


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht

    [Weiterlesen]
  • Xenoblade Chronicles: Definitive Edition
    47 50 Punkten
    1,3
    sehr gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Die entfesselten Kräfte eines RPG-Klassikers.


    2010 erblickte ein Meisterwerk das Licht der Welt. Während zunächst nur japanische Wii-Besitzer in den Genuss von Xenoblade Chronicles kamen, eroberte das neuste Abenteuer von Entwickler Monolith Soft im Folgejahr auch europäische Zocker- und Journalistenherzen im Sturm.


    Fünf Jahre später sorgte dann auch auf dem New 3DS für Furore. Zwar musste das umfangreiche Abenteuer optisch einige Federn lassen, präsentierte sich aber dennoch als gelungener Port für den technisch aufgepeppten Handheld, wodurch man sich über mobile Unterhaltung allererster Güte freuen durfte.


    Erneut ist ein halbes Jahrzehnt ins Land gezogen und Monolith Soft juckt es erneut unter den Port-Fingernägel. Doch mit der Definitive Edition von Xenoblade Chronicles für die Nintendo Switch will man nun keinerlei Federn lassen, sondern das Federkleid an zahlreichen Stellen ausschmücken und für Neulinge und Alt-Fans gleichermaßen begeisternd gestalten.


    Wir haben uns ein

    [Weiterlesen]
  • Maneater
    34 50 Punkten
    3,3
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!



    Ein bissiger HAI-denspaß!


    Zwar bot die E3 2018 für uns zahlreiche AAA-Perlen, uns blieb jedoch ein ganz besonderes Hailight in Erinnerung: das Action-shaRkPG Maneater, das Entwickler Tripwire Interactive mit einem idyllisch-blutigen Trailer angekündigte.


    Als rachedurstiger Hai durch eine Open-World schwimmen und sich die Nahrungskette hochknabbern, um stetig zu wachsen und noch mehr Chaos anzurichten? Shut up and take our money!


    Knapp zwei Jahre mussten wir warten, um ins virtuelle Gewässer zu hüpfen und der Welt mit unserem mächtigen Gebiss einen blutroten Neuanstrich zu verpassen. Doch hat sich das Warten überhaupt gelohnt? Schwimmt mit uns und erfahrt die Antwort im Maneater-Test!


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen

    [Weiterlesen]
  • Disaster Report 4: Summer Memories
    29 50 Punkten
    3,9
    ausreichend
    Noch keine Empfehlungen!



    Die doppelte Katastrophe


    Verschoben, eingestellt und wiederbelebt: Disaster Report 4: Summer Memories hat eine rasante Entwicklungsgeschichte voller Höhen und Tiefen hinter sich.


    Fast ein Jahrzehnt nach der Erstankündigung schafft es das Action-Adventure nun endlich auch in deutsche Händlerregale und verfrachtet euch in ein lebensbedrohliches Krisengebiet, das euren Überlebenswillen und eure Menschlichkeit gehörig auf die Probe stellen will.


    Leider macht der Zahn der Zeit diesen hochgesteckten Ambitionen einen gnadenlosen Strich durch die Rechnung. Wieso das ist so ist, das verraten wir euch in unserem Test.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer

    [Weiterlesen]
  • One Piece: Pirate Warriors 4
    41 50 Punkten
    2,3
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Piratenstarke Musou-Action, Runde 4!


    Unglaublich, aber wahr: seit dem letzten Musou-Abenteuer im One-Piece-Universum sind bereits fünf Jahre vergangen! Wie die Zeit vergeht…


    Nun ist Entwickler Omega Force aber endlich wieder bereit, mit One Piece: Pirate Warriors 4 erneut in See zu stechen und simple Dauer-Action mit hervorragendem Fan-Service zu bieten.


    Doch kann der vierte Part die Stärken der Vorgänger tatsächlich gekonnt weiterspinnen? Oder geht dem Ganzen langsam die Puste aus? Beißt mit uns in die Videospiel-Teufelsfrucht und findet in unserem Test die Antwort heraus!


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    [Weiterlesen]
  • Saints Row 4: Re-Elected [Switch]
    41 50 Punkten
    2,3
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Open-World-Wahnsinn für unterwegs


    Wir wissen bis heute nicht, welche Substanzen Volition während der Entwicklung von Saints Row IV zur Verfügung standen. Wir sind allerdings dankbar, dass scheinbar beachtliche Mengen konsumiert wurden.


    Immerhin wurden beim vierten Ableger der anfänglich als simpler GTA-Klon bezeichneten Reihe jegliche Grenzen über Bord geworfen, der Fantasie freien Lauf gelassen, Kreativität zur mächtigsten Waffe erklärt. Das Endresultat: Chaos, Anarchie und Wahnsinn im herrlich abgedrehten Videospielgewand.


    Doch kann Saints Row IV: Re-Elected dieses wahnwitzige Freudenfeuerwerk auch auf der Switch entzünden? Oder erlischt die Lunte kurz vor der großen Spielspaß-Explosion? Wir verraten es euch im Test!



    Der große Bruder von „Vollkommen verrückt“


    Keine Zeit für lange Reden! Saints Row IV: Re-Elected erspart euch elendig langsam Geplänkel und konfrontiert euch direkt mit eurer ersten Mission: Als Boss der Saints müsst ihr einen nuklearen Anschlag auf

    [Weiterlesen]
  • Doom Eternal
    45 50 Punkten
    1,5
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Rock n' DOOM!


    2016 gelang Entwicklerstudio id Software die Revitalisierung eines Klassikers: Vollständig modernisiert, dabei jedoch den Wurzeln des Originals treu bleibenden, eroberte Doom die Videospielwelt erneut und entfachte bei vielen alten und neuen Gaming-Generationen die langsam abgekühlte Shooter-Flamme aufs Neue.


    Nach der Revitalisierung kommt die Fortsetzung – und an diese tritt id Software ähnlich ambitioniert heran. Doom Eternal soll den Vorgängern an jeder Front in den Schatten stellen und das neuste Abenteuer des Doom Slayers zum (bisherigen) Highlight der Reihe werden lassen.


    Wahre Worte oder leere Versprechungen? Wir haben uns mit voll aufgedrehter Heimkino-Lautstärke in die Hölle begeben, um euch die Antwort zu liefern!


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit

    [Weiterlesen]
  • Mega Man Zero/ZX Legacy Collection
    39 50 Punkten
    2,6
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!



    From Zero to Reploid Hero


    Capcom lädt zum nächsten Nostalgie-Trip! Nach der klassischen Mega-Man-Reihe sowie der X-Subserie darf sich nun auch die Zero-Saga über ein Konsolen-Revival freuen.


    Mit der Mega Man Zero/ZX Legacy Collection wird zum unterhaltsamen Kampf gegen fiese Reploiden geladen, während brandneue Boni die Fan-Herzen zum Explodieren bringen sollen.


    Doch ob damit der perfekte Abschluss des Collection-Triples tatsächlich gelungen ist, das erfahrt ihr in unserem Test.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Rampenlicht für den ehemaligen Nebencharakter


    Reploid Zero hat wirklich eine

    [Weiterlesen]
  • Metro Redux [Switch]
    41 50 Punkten
    2,3
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Mobile Horror-Atmosphäre im Doppelpack


    Wir haben es bereits mehrfach niedergeschrieben, wir tun es aber gerne erneut: Wir lieben die Metro-Reihe. Nicht nur die hervorragenden Buch-Universum, sondern auch die Gaming-Trilogie, die uns auf einen atmosphärischen Horrortrip allererster Güte entführte.


    Jetzt lädt uns Entwickler 4A Games zur erneuten Untergrundtour ein: Immerhin haben sie sich dem enorm ambitionierten Vorhaben angenommen, die Part 1&2-Kombo Metro: Redux auf die Nintendo Switch zu bringen.


    Mit Gasmaske, Taschenlampe und einer enormen Portion Skepsis wagen wir uns erneut in die russischen U-Bahn-Tunnel und sagen euch, ob 4A Games auch mobil eine atmosphärische Granate zünden konnte.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an

    [Weiterlesen]
  • Layton's Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre – Deluxe
    41 50 Punkten
    2,3
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Eine neue Layton-Generation


    2017 erblicke eine neue Layton-Generation das Licht der Videospielwelt. Nach zwei Trilogien zog Rätselguru Hershel seinen legendären Hut und überließ seiner Tochter Katrielle, kurz „Kat“, in Form eines Handy- und später auch 3DS-Games die Bühne.


    Ganz an die Klasse der früheren Abenteuer ihres Vaters konnte Kat mit ihrem ersten Videospiel zwar nicht anschließen, konnte Fans trotz einer enormen Umstellung dann aber doch überzeugen – Hut ab vor solch einer Leistung!


    Jetzt erscheint Layton's Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre – Deluxe eine für die Switch überarbeitete Fassung des Rätseldebüts der jungen Layton, mit der gleichzeitig der Sprung auf eine Konsole sowie neue Rätsel und optische Anpassungen gefeiert werden.


    Doch ob auch das Update wirklich auf so viel Fan- und Neueinsteigerliebe trifft, verraten wir euch in unserem Test!



    Wie der Rätsel-Vater, so die Rätsel-Tochter


    Der malerische Zeichenstil,

    [Weiterlesen]
  • The Outer Worlds
    43 50 Punkten
    1,9
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Fallout in Space


    Seit Jahren besteht die Fallout-Community lautstark darauf, dass sich Entwickler Obsidian Entertainment eines weiteren Ablegers der namhaften Reihe annehmen sollte. Immerhin wurde mit New Vegas ein gefeierter Titel abgeliefert, der zahlreiche Stärken des RPG-Genres gezielt ausspielte.


    Der erhoffte Nachfolger sollte zwar nicht kommen, aber immerhin erwartete die Fans ein Hoffnungsschimmer am galaktischen Horizont: Mit The Outer Worlds versprach Obsidian ein brandneues RPG-Erlebnis, das den Spieler mitsamt Fallout-Spirit in die weiten Tiefen des Weltalls befördert und in Puncto Freiheit beinahe grenzenlos ausfallen soll.


    Nun darf man diese Reise endlich antreten. Stellt sich nur noch die Frage: Lohnt sich der Trip tatsächlich? Wir haben uns ins Raumschiff gewagt und liefern euch im Test die Antwort!


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.

    [Weiterlesen]
  • NBA 2K20
    45 50 Punkten
    1,5
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Grandiose Weiterentwicklung mit fadem Beigeschmack.


    Für viele stellte NBA 2K20 bereits vor Veröffentlichung ein zweischneidigen Basketballschwert dar. Immerhin bekommt man hier mit hoher Wahrscheinlichkeit eine der stärksten Sportsimulationen auf dem Videospielmarkt, muss sich andererseits wohl aber auch mit einem immer gnadenloseren Mikrotransaktionssystem anfreunden.


    Nun ist der diesjährige NBA-Ableger endlich da und macht zunächst keinerlei Anstalten, den bereits angenehm eingesessenen Videospielthron zu verlassen. Doch ist dieser Platz überhaupt noch verdient? In unserem Test verraten wir es euch.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer

    [Weiterlesen]
  • Astral Chain
    44 50 Punkten
    1,7
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Never break the chain!


    2006. Capcom schließt die renommierte Entwicklerschmiede Clover Studio. Schon damals sind wir uns aber sicher, dass die Entwickler ohne Frage auf beiden Beinen landen und spielerisch nun erst recht Vollgas geben werden.


    Oktober 2007. Die ehemaligen Clover-Mitarbeiter gründen PlatinumGames. Der Beginn einer beachtlichen Erfolgsgeschichte, aus der erfolgreiche sowie unglaublich kreative Werke wie MadWorld, Bayonetta 1 & 2 und auch Nier: Automata hervorgegangen sind.


    Kaum verwunderlich also, dass wir jeden neuen Titel aus dem Hause PlatinumGames voller Vorfreude erwarten und bereits früh von einem weiteren Videospiel-Homerun ausgehen. Und noch weniger verwunderlich, dass das Studio auch beim Switch-Debüt den Entwicklungsschläger mit Schmackes schwingt und mit Astral Chain in (beinahe) jeglicher Hinsicht ins Schwarze trifft.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und

    [Weiterlesen]
  • Fire Emblem: Three Houses
    43 50 Punkten
    1,9
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Die beste Medizin für beinharte Strategie-Muffel!


    Ich gebe es zu: Strategie-Games haben mich immer unfassbar gelangweilt. Selbst die Fire Emblem-Saga konnte mich aufgrund des auf geschickte Taktikzüge getrimmten Gameplays nicht fesseln – obwohl Charaktere sowie grundlegende Handlung definitiv zu gefallen wussten!


    Mit dem Switch-Debüt wollte ich der Reihe dann aber doch eine neue Chance geben. Immerhin kann man sich ja nicht auf ewig in der Anti-Genre-Ecke aufhalten, Fire Emblem: Three Houses könnte ja DER Titel sein, der vorherige Aversionen aus der Welt schafft.


    Und nach einem fordernden Anstieg, dem unzählige Spielstunden und schlaflose Nächte voller feinster Taktik-RPG-Unterhaltung kann ich mit Fug und Recht behaupten: Fire Emblem hat mich eines Besseren belehrt!


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen

    [Weiterlesen]
  • Wolfenstein: Youngblood
    37 50 Punkten
    2,9
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!


    Die Ratiopharm-Zwillinge waren gestern, jetzt kommen die Blazkowicz-Schwestern!


    Wie der Vater, so die Töchter: Kein Wunder also, dass die Zwillingsschwester Jess und Soph, der Nachwuchs des legendären Widerstandskämpfers B.J. Blazkowicz, voller Stolz und Waffengewalt in die Fußstapfen ihres Erzeugers treten und sich mit geladenen Knarren furchtlos dem Regime entgegenstellen.


    Für Serien-Fans ist das allerdings fantastisch und besorgniserregend zugleich. Immerhin bekommt die geliebte Reihe mit Wolfenstein: Youngblood endlich einen neuen Ableger, dabei als Spin-Off aber gleichzeitig auch Koop- und RPG-Elemente spendiert. Und wirft dabei noch B.J. als Hauptprotagonisten über Bord.


    Ob sich das Wagnis der Entwickler-Kombi MachineGames und Arkane Studios gelohnt hat und der legendäre Unterhaltungswert der Vorgänger trotz zahlreicher Neuerungen erneut eingefangen werden kann? Wir haben uns für euch ins vom Regime besetzte Paris gewagt, um euch diese Fragen im Test zu

    [Weiterlesen]
  • Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy
    42 50 Punkten
    2,1
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Ein Phoenix Wright für alle Fälle!


    Ich habe es in meinem Freundeskreis bereits mehrfach angebracht und möchte meine Aussage auch hier abermals unterstreichen: Wenn sich die Anwälte unserer Welt einen Scheibe bei der Phoenix Wright: Ace Attorney-Reihe abschneiden würden, könnte man Eintrittskarten für die örtlichen Gerichtssäle problemlos online verkaufen.


    Kein Wunder: Immerhin beweist Capcom bereits seit vielen Jahren und zahlreichen Ablegern, dass Gerichtsverhandlungen mit der passenden Inszenierung und der richtigen Prise Wahnsinn zu einer mitreißenden Achterbahnfahrt der Justiz-Gefühle werden können und somit spielend leicht zu einem gefeierten Franchise mit treuer Fan-Gefolgschaft werden können.


    Nun bringt Capcom die Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy auch auf für die PS4, Xbox One, Nintendo Switch sowie den PC auf den Markt und will eben diese Gefolgschaft nochmals erweitern. Ob man hier einen scharfen Anwaltsblick riskieren oder lieber doch lautstark einen

    [Weiterlesen]