Berichte mit dem Tag „Bandai Namco“

  • Scarlet Nexus
    42 50 Punkten
    2,1
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Erstklassige Brainpunk-Stimulation für die Anime-Rezeptoren.


    Die Risikobereitschaft in der Videospielindustrie wird gefühlt immer geringer. Weshalb sollten große Entwicklerstudios und Publisher unnötige Experimente wagen, mit brandneuen IPs potenziell gegen eine Verlustmauer donnern, wenn der Verlass auf eine bereits etablierte Serie bedeutend erfolgsversprechender ausfällt?


    Zum Glück stolpert man mit Blick auf aktuelle Release-Listen immer wieder über überraschende Ausnahmen, entdeckt unbekannte Titel, die den Anfang einer umfangreichen Reihe markieren könnten. Beispielsweise Code Vein, mit dem die Bandai Namco Studios 2019 Gamer in eine völlig neue Welt einluden und damit presseseitig zwar nur im soliden Wertungsmittelfeld landen, dafür aber knapp fünf Monate nach Veröffentlichung die Verkaufsmarke von eine Millionen Kopien durchbrechen konnten.


    Der perfekte Grund also, mit einem weiteren IP-Start abermals nach den Sternen zu greifen und am Ende eines ambitionierten

    [Weiterlesen]
  • New Pokémon Snap
    39 50 Punkten
    2,6
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!



    Nostalgische Fotosafari mit altbekannter Problematik


    Kamera zücken, ein schickes Foto von einem Pokémon schießen und glücklich sein – ein simples Konzept, mit dem Pokémon Snap vor über 20 Jahren vollends beeindrucken konnte, aufgrund eines ausbleibenden Nachfolgers allerdings vergebens auf die Chance zur spielerischen Weiterentwicklung wartete.


    Nun haben Nintendo und die Bandai Namco Studios aber endlich ein Erbarmen mit den fotowütigen Fans und folgen mit New Pokémon Snap einer uralten Fortsetzungsregel: Mehr Level, mehr Pokémon, mehr Umfang.


    Doch ob tatsächlich nur eine inhaltliche Erweiterung im Fokus stand oder auch das einfache Spielprinzip durch sinnvolle Neuerungen variantenreicher gestaltet wurde, verrate ich euch heute im Test – und sage euch gleichzeitig, ob der unvergleichliche Charme des Originals eingefangen werden konnte.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.

    [Weiterlesen]
  • One Piece: Pirate Warriors 4
    41 50 Punkten
    2,3
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Piratenstarke Musou-Action, Runde 4!


    Unglaublich, aber wahr: seit dem letzten Musou-Abenteuer im One-Piece-Universum sind bereits fünf Jahre vergangen! Wie die Zeit vergeht…


    Nun ist Entwickler Omega Force aber endlich wieder bereit, mit One Piece: Pirate Warriors 4 erneut in See zu stechen und simple Dauer-Action mit hervorragendem Fan-Service zu bieten.


    Doch kann der vierte Part die Stärken der Vorgänger tatsächlich gekonnt weiterspinnen? Oder geht dem Ganzen langsam die Puste aus? Beißt mit uns in die Videospiel-Teufelsfrucht und findet in unserem Test die Antwort heraus!


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    [Weiterlesen]
  • My Hero One's Justice 2
    39 50 Punkten
    2,6
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!



    Das perfekte Superhelden-Feuerwerk für Fans


    Superhelden, übermenschliche Kräfte, explosive Fights – Keine Frage, My Hero Academia ist für einen rasanten Arena-Fighter regelrecht geschaffen!


    Entwicklerstudio Byking hat mit My Hero One's Justice 2018 sogar schon den perfekten Videospielbeweis geliefert und will das Ganze mit dem Nachfolger nun toppen.


    Doch ob My Hero One's Justice 2 tatsächlich versteckte Superkräfte aktivieren kann oder an dieser gigantischen Herausforderung direkt zerbricht, das verraten wir euch in unserem Test!


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Never change a running system


    Wenn es

    [Weiterlesen]
  • One Punch Man: A Hero Nobody knows
    36 50 Punkten
    3,0
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!


    Geglücktes Heldendebüt?


    One Punch Man hat die perfekte „Zero to hero“-Geschichte geschrieben. Erst ein Web-Comic, dann ein Manga, dann ein Anime, anschließend eine lange OVA-Liste. Ein purer Erfolg, der nun auch im ersten Videospiel mündet.


    Mit One Punch Man: A Hero Nobody knows nimmt sich Entwickler Spike Chunsoft aber einer schweren Aufgabe an: Wie bringe ich eine Story rund um einen schier unbesiegbaren Helden mit One-Punch-KO unterhaltsam ins Videospielformat?


    Mutig hat man sich dieser Herausforderung gestellt, nun halten wir Saitamas erstes Videospiel-Abenteuer in unseren Händen. Doch verdient sich One Punch Man: A Hero Nobody knows auch tatsächlich den Heldenrank S? Wir verraten es euch in unserem Test.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene
    [Weiterlesen]
  • One Piece: World Seeker
    30 50 Punkten
    3,8
    ausreichend
    Noch keine Empfehlungen!



    Gum-Gum-Langeweile.


    Wenn Ruffy und Co. gen neues Abenteuer segeln, sind abgedrehte Stories und actionreiche Kämpfe eigentlich vorprogrammiert. Wer erinnert sich nicht gerne an die Abstecher ins Baratie oder nach Enies Lobby zurück oder sinniert gerne mal über die epischen Duelle gegen Rob Lucci, Don Quichotte De Flamingo oder Crocodile?


    Umso schöner ist es, wenn uns Entwickler wie Ganbarion ein brandneues Abenteuer im Videospielformat spendieren, das wir dank brandneuer Charaktere und spannenden Ereignissen direkt in unsere Halle der Erinnerungen stellen dürfen.


    Doch ob One Piece: World Seeker sich diesen Platz redlich verdient hat oder vorher aufgrund etlicher Schäden am Bug gen Meeresboden sinkt, das erfahrt ihr in unserem Test!


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit
    [Weiterlesen]
  • Jump Force
    31 50 Punkten
    3,7
    ausreichend
    Noch keine Empfehlungen!



    Ein Jubiläumsgeschenk mit bitterem Nachgeschmack


    Viele Seiten, kleines Geld, gigantischer Erfolg: 1968 erblickte das japanische Manga-Magazin Shônen Jump das Licht der Welt und konnte sich mit der Veröffentlichung solch legendärer Werke wie Dragon Ball, Naruto, One Piece oder Fist of the North Star spielend leicht als unverzichtbare Speerspitze der Manga-Welt etablieren.


    Kein Wunder also, dass das 50-jährige Jubiläum den perfekten Anlass für eine umjubelte Feier darstellte. Bandai Namco Entertainment und Entwicklerstudio Spike Chunsofts wollte an dieser Stelle mit DEM ultimativen Super-Geschenk punkten: Jump Force, das ultimative Aufeinandertreffen zahlreicher Shônen-Jump-Charaktere aus insgesamt 16 namhaften Serien. Auf dem Papier ein klarer Erfolgsgarant.


    Im Jubiläumsjahr erfolgte die Ankündigung, 2019 halte ich das Kampf-Crossover endlich in meinen Händen. Doch anstatt den erhofften Fan-Ekstasen erwarteten mich nach unzähligen virtuellen Rasengans, Kamehamehas

    [Weiterlesen]
  • The Seven Deadly Sins: Knights of Britannia
    33 50 Punkten
    3,4
    ausreichend
    Noch keine Empfehlungen!



    Manchmal hilft auch eine ordentliche Portion Schwein nicht mehr.


    In einem gigantischen Anime-Meer fällt es schwer, wirklich herauszustechen. Gerade mit gigantischen Fischen wie One Piece, Dragonball, Naruto und Co. ist das aber auch kein Wunder.


    Dementsprechend dürfte es niemanden wundern, dass Seven Deadly Sins in Deutschland noch keinen so hohen Stellenwert genießt. Klar, unsere Community wird davon sicherlich bereits oftmals gehört haben, abseits der Gaming-Gemeinde sind Meliodas und Co. jedoch noch recht unbekannt.


    Umso dankbarer sind wir, dass Bandai Namco diesem Zustand tapfer den Kampf ansagt und den ersten Konsolentitel The Seven Deadly Sings: Knights of Britannia auch in die deutschen Händlerregale bringt.


    Nun steht dem Siegeszug der Serie nichts mehr im Weg! Oder vielleicht doch?


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die
    [Weiterlesen]
  • Digimon Story: Cyber Sleuth - Hacker's Memory
    37 50 Punkten
    2,9
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!



    Never change a running system.


    Während Digimon Story: Cyber Sleuth sicherlich nicht als Meisterwerk bezeichnet werden darf, traf es 2015 den Nerv der Fans. Bei einer gelungenen Kombo aus RPG und Digimon sieht man über Schwächen halt gerne hinweg.


    Mit der Ankündigung der Fortsetzung mit dem Anhängsel Hacker's Memory fragte man sich schnell, wie Entwickler Media.Vision diese Formel wohl weiterentwickelt würde, welchen Negativpunkten es nun an den Kragen geht.


    Doch anstatt zwei Schritt vorwärts oder gar einen zurück zu wagen, hat man sich direkt für eine ganz andere, erschreckend simple Taktik entschieden: Stillstand.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in
    [Weiterlesen]
  • Dragon Ball FighterZ
    42 50 Punkten
    2,1
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Die Kampfkraft dieses Videospiels liegt weit über 8000!


    Videospiele mit Dragon Ball im Titel gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Und ja, obwohl wir Sand und Meer wirklich genießen, lässt die Faszination irgendwann gezwungenermaßen nach.


    Das Ganze änderte sich mit der Ankündigung von Dragon Ball FighterZ, dem neusten Kampftitel von Arc System Works, den Machern der namhaften BlazBlue-Reihe. Gigantische Erwartungen sind da logischerweise vorprogrammiert.


    Das Kamehame hat sich der neuste Videospiel-Ableger also bereits verdient. Doch reicht es auch zum abschließenden HA? Das beantworten wir euch in unserem Test!


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in
    [Weiterlesen]
  • .hack//G.U. Last Recode
    41 50 Punkten
    2,3
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Suchtgefahr im fiktiven MMORPG


    True Story: Als die erste .hack-Reihe für die Playstation 2 veröffentlicht wurde, lief ich fast jede Woche zum örtlichen Media Markt und fragte, ob bereits ein neuer Teil erschienen ist.


    Internet war noch nicht überall, ich noch recht jung, die Videospielwelt ein kleines Rätsel für mich. Allerdings wurde ich von der virtuellen Gaming-Welt so stark beeindruckt, dass ich so schnell wie möglich mit der nächsten Volume weitermachen wollte.


    Viele Jahre später hat sich die Reihe in die Tiefen meines Hinterkopfes verzogen. Wurde mit einer Remaster-Ankündigung jedoch direkt reaktiviert: die komplette .hack//G.U.-Reihe kommt aufgepeppt auf die PS4, sogar mit neuem Abschlusskapitel.


    Nach einem regelrechten Marathon habe ich diese virtuelle Welt nach vielen Spielstunden nun wieder verlassen. Ob die alte Liebe und Magie wieder entfacht wurde? Das erfahrt ihr im Test!


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne
    [Weiterlesen]
  • Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm Legacy
    39 50 Punkten
    2,6
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!



    Das ultimative Naruto-Videospielpaket? Definitiv! Aber leider mit einem bitteren Beigeschmack.


    Mit der Ultimate Ninja Storm-Reihe gelang Entwickler CyberConnect2 ein besonderes Fangeschenk.

    Nun bekommen wir das generalüberholte Gesamtpaket, bestehend aus Ultimate Ninja Storm 1-3 sowie Ultimate Ninja Storm 4 Road to Boruto, spendiert und durften abermals in die Ninja-Anime-Videospielwelt eintauchen.

    Erfahrt in unserem Test, warum uns die Collection super gefallen, letztendlich aber leider nicht vollkommen weggefegt hat.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Die Inszenierung macht‘s


    Wir haben

    [Weiterlesen]
  • One Piece: Unlimited World Red
    32 50 Punkten
    3,5
    ausreichend
    Noch keine Empfehlungen!


    Große Hoffnungen, kleinere Enttäuschung. Wieso uns One Piece: Unlimited World Rednicht ganz so gut gefallen hat, wie erhofft, das erfahrt ihr in unserem Test!


    Neue Insel, neues Abenteuer


    Füller-Episoden. Wir alle kennen sie, die wenigstens mögen sie. Eigentlich unverständlich: immerhin werden hier völlig neue und bisher unbekannte Geschichte im Anime-Format zusammengestellt, um die Distanz zum derzeitigen Mangastand möglichst zu vergrößern. Eine stark abfallende Qualität der Handlung sowie nicht ganz so spannende Neuzugänge machen die Füller zu einem ungern gesehenen Gast, den vor allem Fans oftmals mit einem entnervten Augenrollen begrüßen.


    Lange Rede, kurzer Sinn: One Piece: Unlimited World Red ist im Endeffekt eine ausgeweitete Füller-Geschichte. Allerdings keine wirklich schlechte. Obwohl die Rahmenhandlung – Ruffy und Co. geraten auf eine geheimnisvolle Insel, werden fast allesamt entführt und müssen sich mit Gegner aus ihrer Vergangenheit herumschlagen – relativ

    [Weiterlesen]
  • Tales of Xillia 2
    38 50 Punkten
    2,7
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!


    Die Gefahr wurde gebannt, die Welt gerettet, das Abenteuer beendet. Dachten wir zumindest! Denn in Tales of Xillia 2 stellen wir uns abermals tödlichen Herausforderungen und werden dabei Zeuge eines wundervollen JRPGs, das wir so schon seit langer Zeit nicht mehr erleben durften.


    Die Folgen der Weltrettung


    Zum Ende von Tales of Xillia konnten wir mit den Helden Jyde und Milla zwei verfeindete Länder erfolgreich miteinander vereinen und somit Chaos und Verderben vom Erdball tilgen. Allerdings macht uns Tales of Xillia 2 schnell klar, dass trotz der vereinten Reiche weiterhin Hass, Vorurteil und Benachteiligung vorherrscht, die allesamt in tosende Gewaltausbrüche münden.


    Als die junge Elle Mel Marta nämlich einen Zug betritt, wird dieser kurzerhand von einer terroristischen Organisation entführt. Der tapfere Koch Ludger Will Kresnik will der unschuldigen Dame zwar zur Hilfe eilen, kann das tragische Ende jedoch nicht vermeiden: der Zug verunglückt und Ludger bleibt schwer

    [Weiterlesen]
  • Tales of Hearts R
    41 50 Punkten
    2,3
    gut
    Noch keine Empfehlungen!


    Obwohl Tales of Hearts R die japanischen Ladenregale bereits im März 2013 erobern durfte, schauten Fans aus amerikanischen und europäischen Gefilden zunächst in die Röhre. April 2014 folgte dann die Ankündigung für die geplante Lokalisation, nun ist die PS Vita-Fassung endlich hier – hat sich das Warten gelohnt?


    Spiria-Sammler extrem


    Der junge Kor Meteor wollte schon lange sein Dorf verlassen, um ein großes Abenteuer zu erleben. Und dieser Tag scheint sich langsam aber sicher zu nähern! Denn als er seinen Großvater in einem Kampf fast besiegen kann, erhält er von diesem eine vernichtende Waffe, ein Soma, das sich mit der als Spiria bekannten, spirituellen Kraft aktivieren und nutzen lässt. Diese Waffe muss der abenteuerlustige Kämpfer jedoch schneller einsetzen als er dachte.


    Als er am Strand nämlich der geheimnisvollen Kohaku Hearts begegnet, gerät er in das Kreuzfeuer der finsteren Hexe Incarose, die Kohaku und ihren Bruder Hisui um jeden Preis ins Jenseits befördern

    [Weiterlesen]
  • J-Stars Victory VS+
    38 50 Punkten
    2,7
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1435615262.jpg


    Mehr Anime in einem Videospiel geht nicht! Erfahrt in unserem Test, wieso kein Jump-Fan J-Stars Victory VS+ verpassen darf!


    Das ultimative Crossover


    Mit einem Kame-Hame-Ha versucht Son-Goku das Blatt im Duell auf Leben und Tod ein letztes Mal zu wenden. Ruffy kommt ihr allerdings in die Quere und unterbricht das Aufladen der Attacke mit einer wuchtigen Gum-Gum-Bazooka. Und gerade als Naruto die Entscheidung hervorrufen möchte, greift Ichigo zu seinem Schwert und macht dem hitzköpfigen Ninja einen scharfen Strich durch die Rechnung.


    Klingt nach astreiner Fan-Fiction, oder? Ist es aber gar nicht! Sondern eine Szene aus J-Stars Victory VS+, dem ultimativen Aufeinandertreffen der wichtigsten Manga-Charaktere aus dem Hause Jump in Videospielform. Immerhin erfreut sich das Magazin seit 45 Jahren enormer Beliebtheit und präsentierte sich dabei als Sprungbrett für einige der bekanntesten Serien der Manga- und Anime-Welt.


    Und somit darf man sich neben Größen wie Son-Goku eben Ruffy auch über

    [Weiterlesen]
  • Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4
    40 50 Punkten
    2,4
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1455058265.png


    Nach vielen Jahren folgt nun auch im Videospieluniversum das große Naruto-Finale. Und das hat es in sich!


    Wir finden das Ende von Naruto durchweg gelungen. Und immerhin brauchen wir uns hier keinem gigantischen Shitstorms zu stellen – immerhin konnte Masashi Kishimoto seinem Meisterwerk einen eleganten Abschluss verpassen und dabei rote Fäden zusammenführen, offene Handlungsstränge schließen und einen liebevollen Wink in die Zukunft zurücklassen.


    Nun hat auch die starke Ultimate Ninja Storm-Reihe von Entwickler CyberConnect2 das große Finale erreicht. Und natürlich – wie sollte es auch anders sein – möchte man hier ordentlich in die Vollen gehen, um den Fans auch spielerisch einen glamourösen Abschluss zu bieten.


    Und dieses Vorhaben ist CyberConnect2 definitiv gelungen!


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären
    [Weiterlesen]
  • Digimon World: Cyber Sleuth
    39 50 Punkten
    2,6
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1455918160.jpg


    Hacker sind die schlimmste Bedrohung unserer digitalen Welt? Falsch gedacht! Es sind Digimon!


    Als kleiner Junge wollte ich dringend mein eigenes Digimon haben und digitalen Welten erkunden. Kein Wunder: Immerhin bestand fast jeder meiner Nachmittage aus einem neuen Kapitel des farbenfrohen Animes und war am folgenden Schultag immer Hauptthema. Und das sind Erinnerungen, die bis heute im Hinterkopf geblieben sind.


    Nun wird mein Kindheitstraum endlich wahr! Denn in Digimon Story: Cyber Sleuth darf man Digimon in sein Team aufnehmen, trainieren, weiterentwickeln und böse Kreaturen bekämpfen. Doch ob das Ganze nur auf dem Papier oder auch in der Praxis wirklich unterhält, das erfahrt ihr im Test.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen
    [Weiterlesen]
  • One Piece: Burning Blood
    36 50 Punkten
    3,0
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1465463354.png


    Gum-Gum-Geht-so! Beim wirklich vielversprechenden Burning Blood hatten wir wirklich enorm hohe Erwartungen. Und sagen euch in unserem Test, weshalb diese nur bedingt erfüllt wurden.


    Denn seien wir mal ehrlich: One Piece geht immer! Und die ersten Trailer zu One Piece: Burning Blood sahen auch wirklich gut aus. Tolle Grafik. Viele Kämpfe. Wuchtige Moves. In Verbindung mit der breiten Historie, die der Manga zu bieten hat, eigentlich bereits eine Erfolgsgarantie.


    Möchte man meinen. Denn hinter Piraten, erbitterten Duellen und Schatzjagden verstecken sich unschöne Schwächen, die einem Sprung in den Ozean gleichkommen – nachdem man eine Teufelsfrucht verspeist hat!


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr
    [Weiterlesen]
  • JoJo’s Bizarre Adventure: Eyes of Heaven
    32 50 Punkten
    3,5
    ausreichend
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1468507352.png


    Make Jojo videogames great again! Ein Ziel, das wir in den Händen von Entwickler CyberConnect2 eigentlich als gut umsetzbar gesehen haben. Eigentlich.


    Bereits das erste in Europa veröffentlichte Abenteuer JoJo’s Bizarre Adventure: All-Star Battle konnte uns nicht wirklich mitreißen. Anhänger erwartete zwar einmaliger Fanservice, ansonsten hatte der Brawler keine nennenswerten Stärken zu bieten.


    Seitdem hat Entwickler CyberConnect2 aber einige Sachen dazugelernt und ausreichend bewiesen, dass packende Anime-Versoftungen definitiv möglich sind. Kein Wunder also, dass wir bei Eyes of Heaven nicht gleich die Flinte ins Korn geworfen haben, sondern sogar ein klein wenig Hoffnung entwickelten.


    Leider wandelte sich das Ganze schnell in Enttäuschung, wie wir bereits nach knapp fünf Stunden feststellen mussten.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die
    [Weiterlesen]