Berichte mit dem Tag „nipponart“

  • Scrapped Princess
    41 50 Punkten
    2,3
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Prophezeiungen sind nicht nur für strahlende Helden gemacht!


    Ein schweres Schicksal erwartet die 15-jährige Pacifica Cassul. Laut einer Prophezeiung ist sie die Prinzessin der Zerstörung, das Gift, das die Welt vernichten und somit an ihrem 16. Geburtstag das Ende der Menschheit einläuten wird!


    Ihre Adoptivgeschwister Shannon und Raquel beschützen sie vor allem Übel, da die junge Pacifica zum Tode verurteilt und gejagt wird, doch der Tag der Vernichtung der Welt rückt immer näher.


    Wird sich die Prinzessin der Zerstörung ihrem prophezeiten Schicksal entgegensteIlen können?




    Wir alle kennen die altbekannte Anime-Formel: Held A ist der Auserwählte und muss sich gegen die Bösen stellen. Scrapped Princess stellt dieses Schema aber bereits nach wenigen Minuten gnadenlos auf den Kopf – und zieht den Zuschauer somit spielend leicht in seinen Bann.


    Grundelemente des typischen Schemas mögen zwar erkennbar sein, eröffnen durch Protagonistin Pacificas

    [Weiterlesen]
  • Karas
    45 50 Punkten
    1,5
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Mit dem Raben in die Tokioter Unterwelt.


    In Shinjuku, Tokios turbulentes Verwaltungs- und Vergnügungszentrum, existiert eine von Monstern bevölkerte Parallelwelt, die von den Menschen längst vergessen wurde.


    Schon seit ewigen Zeiten sorgen Yurine und ein Karas (Rabe) für die Aufrechterhaltung der Ordnung zwischen beiden Welten. Ein ehemaliger Karas ist jedoch dabei, die Balance zu stören. Er hat eigenmächtig den Namen Ekou angenommen und beginnt nun einen Rachefeldzug gegen die Menschen.


    Eine Serie von rätselhaften Mordfällen hält die Polizei in Atem.




    Ich muss zugeben, dass mich die ersten zwei Episoden von Karas verwirrt zurückgelassen haben. Aus Sorge, dass mich meine geistigen Fähigkeiten langsam verlassen haben und ich einfach nicht mehr im Stande bin, einer komplexen Handlung zu folgen, durchforstete ich auf der Suche nach gedanklicher Hilfe das Internet.


    Und ich schien nicht der Einzige zu sein, der mit einigen Fragezeichen konfrontiert

    [Weiterlesen]
  • The Soultaker
    27 50 Punkten
    4,2
    ausreichend
    Noch keine Empfehlungen!



    Yin und Yang im Anime-Format.


    Kyosukes Leben wird durch einen Messerstich in sein Herz schlagartig verändert.


    Obwohl er diesen überlebt, wird er seitdem von schrecklichen Visionen und grotesken Wesen verfolgt. Außerdem findet Kyosuke heraus, dass sein Körper ein gefährliches Geheimnis verbirgt, denn in ihm erwacht der „Soultaker“, der weitere Opfer fordert...




    Wir leben im Zeitalter hochkomplexer Animes, die dem Zuschauer den Einstieg mit verwirrenden Bildern und Ereignissen gerne ungemein erschweren. THE SOULTAKER pfeift drauf und geht in die Gegenrichtung – leider direkt zum anderen Extrem.


    Nachdem die grundlegende Rahmenhandlung erörtert wurde und man uns mit allerlei Infos, Fakten und Begriffen beworfen hat, geht das Ganze nämlich in eine simpel gestrickte „Welches-Monster-wird-diese-Folge-verprügelt?“-Formel über, die zwar deutlich den Unterhaltungswert im Auge behält, Anspruch oder wissenswerte Erklärungen dabei aber leider oftmals

    [Weiterlesen]
  • Solty Rei
    39 50 Punkten
    2,6
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!



    Technologische Errungenschaften können Segen, gleichzeitig aber auch ein Fluch sein...

     

    Es sind 12 Jahre vergangen, seit eine Katastrophe ungeahnten Ausmaßes unzählige Tote forderte und stark verstümmelte Menschen zurückließ.

     

    Um diesen Menschen ein Weiterleben zu ermöglichen, hat die R.U.C. – Organisation die Resemble-Technik entwickelt, mit der verlorene Körperteile ersetzt werden können. Doch auch Kriminelle versuchen, diese Technik an sich zu reißen, um sie für ihre Zwecke zu missbrauchen.

     

    Hinter diesen Verbrechern ist der Kopfgeldjäger Roy Revant her, der seine Tochter bei der Tragödie vor 12 Jahren aus den Augen verlor, jedoch immer noch auf ein Lebenszeichen von ihr hofft. Als eines Tages ein Mädchen namens Solty vom Himmel fällt, verbünden sich die beiden, um zusammen gegen das Böse zu kämpfen.

     



    Solty Rei
    ist eine dieser Anime, bei denen meine Meinung binnen kürzester Zeit in unterschiedliche Richtung ging.

     

    Eine gewisse Fallhöhe war

    [Weiterlesen]
  • Scum's Wish Volume 1
    47 50 Punkten
    1,3
    sehr gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Wer hier eine simple Love-Story erwartet, der erlebt sein emotional mitreißendes Wunder.


    Nach Außen sind die Elftklässlerin Hanabi und ihr Freund Mugi scheinbar ein perfektes Paar. Doch das Glück trügt, denn eigentlich verzehrt sich Hanabi heimlich nach ihrem Klassenlehrer Narumi Kanai, während Mugi seine Musiklehrerin Frau Minagawa begehrt.


    Wer denkt, das seien die einzigen Schwierigkeiten, die das Liebesleben der beiden aufwirft, der täuscht sich, denn noch weitere Figuren treiben das komplizierte Beziehungskarussell an.




    Es ist witzig, wie uns Erwartungen manchmal gnadenlos auf die falsche Fährte locken. Als ich Scum's Wish in meinen Blu-ray-Player einlegte, erwartete ich eine typische, weichgespülte 0815-Story rund um komplizierte Liebeleien, gespickt mit deplatziertem Humor und kaum ernstzunehmenden Dialogen.


    Wie falsch ich doch lag. Und dafür bekam ich gleich mit der ersten Folge einen emotionalen Hieb mitten in die Magengrube.


    Obwohl sich Scum's Wish

    [Weiterlesen]
  • And you thought there is never a girl online? Volume 1
    40 50 Punkten
    2,4
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!



    Wenn die Grenzen zwischen Online-Game und Realität verschwimmen, ist Chaos vorprogrammiert!


    Im Internet weiß man nie, wer sich im Chat oder in einem Online-Game hinter einem Nickname oder Avatar verbirgt.


    Diese Erfahrung muss auch der Oberschüler Hideki machen, der im Online-RPG Legendary Age gemeinsam mit drei weiteren Gamern einer Gilde namens Alley Cats angehört. Und da die vier sich bestens verstehen, hat sich Hideki sogar dazu verleiten lassen, im Game die Heilerin Ako zu ehelichen.


    Als das Quartett beschließt, sich erstmals auch im echten Leben zu treffen, bemerkt der Junge allerdings schnell, dass Ako zwischen Spiel und Wirklichkeit nicht unterscheiden kann und sich tatsächlich für seine Ehefrau hält! Dies stellt den verdutzten Hideki fortan vor allerlei Probleme…




    Wir möchten direkt zu Beginn eine Sache anmerken: Damit wir beim ständigen Ausschreiben des vollen Anime-Namens nicht den Verstand verlieren, nutzen wir die von nipponart höchstselbst im

    [Weiterlesen]
  • Anonymous Noise Volume 1
    38 50 Punkten
    2,7
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!



    Wenn man seine wahren Gefühle aussprechen kann, ist Singen oftmals eine hilfreiche Alternative.


    Nino, ein Mädchen, das es liebt zu singen, musste sich in ihrer Kindheit von zwei ihrer besten Freunde trennen. Momo, in den sie verliebt war, und Yuzu, der Songs komponiert, versprachen ihr beide, sie anhand ihrer Stimme wiederzufinden.


    Nino hat dieses Versprechen nicht vergessen und singt seitdem jeden Tag. Inzwischen geht das Mädchen auf die High School und wie es das Schicksal will, besuchen ihre Freunde von damals dieselbe Schule...




    Eigentlich ist es eine Shôjo-Story ganz nach Lehrbuch. Ein besonderes, aber etwas schüchternes Mädchen, zwei süße Jungs, eine seit der Kindheit bestehende Freundschaft und Liebe sowie ein zufälliges Wiedersehen, das in einer emotionalen Achterbahn mündet.


    Anonymous Noise unternimmt auch nicht den Versuch, diese Formel irgendwie zu revolutionieren – immerhin sind die Zutaten hier direkt gegeben und auch allesamt schmackhaft. Alle

    [Weiterlesen]
  • Leo, der kleine Löwenkönig
    37 50 Punkten
    2,9
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!



    Kimba brüllt ein drittes Mal. Nun mit dem Namen Leo und mit einer Neuinterpretation der bekannten Geschichte.


    Nachdem Leos Vater Panja von Wilderern getötet wird, ist es an Leo, in die Fußstapfen des Königs der Tiere zu treten.


    Dabei muss der kleine Löwe allerlei Gefahren meistern, denn nicht alle Tiere des Dschungels sind ihm freundlich gesonnen. Besonders Bubu, ein alter Rivale seines Vaters, wittert nun seine Chance, den Thron an sich zu reißen.


    Doch Leo ist clever und kann sich zudem auf seine Freunde verlassen...




    Ihr denkt, dass Leo, der kleine Löwenkönig die Lebensgeschichte des kleinen Kimba fortführt? Falsch gedacht! Tatsächlich halten wir mit der mittlerweile dritten Gesamtbox nämlich eine Kombination aus Remake und Neuinterpretation in unseren Händen.


    Diese Mischung erklärt sich aus einer Teilung der Handlungsstruktur, die man als Zuschauer schnell ausmachen kann. Während die ersten sechs Episoden nämlich noch von Osamu Tezuka

    [Weiterlesen]
  • Tsugumomo Volume 1
    41 50 Punkten
    2,3
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Die perfekte Waffe gegen garstige Youkai? Ein von einem Tsukumogami beseelter Obi, natürlich!


    Eines Tages begegnet Kazuya Kagami, ein ganz normaler Junge, der wunderschönen Kiriha, welche in einem Kimono gekleidet ist.


    Auch wenn Kazuya keine Erinnerung an sie hat, begrüßt sie ihn mit einem freudigen "Lange nicht gesehen!". Tatsächlich ist Kiriha ein Tsukumogami und in Wirklichkeit der Obi von Kazuyas Mutter, den er seit ihrem Tod bei sich trägt.


    Alle möglichen bizarren Ereignisse geschehen um die sadistische Schönheit, die in Kazuyas Leben getreten ist und dabei hat diese Actionkomödie gerade erst ihren Anfang gefunden!




    Bereits bei einer Japanreise im Jahr 2008 fragte ich mich, wann es zu Tsugumomo wohl einen Anime geben wird. Denn kaum hatte ich die ersten Kapitel des gleichnamigen Manga durchgelesen, war ich mir sicher: Bei solch einem Plot ist feinste Anime-Unterhaltung doch garantiert!


    Umso überraschter war ich, dass die Erstausstrahlung erst im April

    [Weiterlesen]
  • Angel Sanctuary
    35 50 Punkten
    3,2
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!



    Mit Klassiker-Engelsflügen in Richtung offenes Ende...


    Der 16-jährige Setsuna staunt nicht schlecht, als eines Tages sowohl Engel als auch Dämonen bei ihm vorstellig werden und ihm offenbaren, dass in ihm die Seele des weiblichen Engels Alexiel ruht, der einst mit Hilfe der Legionen der Hölle Gott stürzen wollte.


    Nun wollen beide Seiten den Geist von Alexiel wieder zum Leben erwecken – und Setsuna dafür aus dem Weg räumen. Doch der Junge hat noch ein ganz anderes Problem, er ist unsterblich in seine Schwester verliebt…




    Wir wollen gleich zu Beginn die beiden großen Engelselefanten im Review-Raum ansprechen.


    Ja, der Inzest-Handlungsstrang kann gelegentlich schon mal Unbehagen auslösen und kann diesen Effekt auch nur schwerlich abschütteln. Und ja, drei OVAs mit einer Gesamtlänge von knapp 90 Minuten reichen nur schwerlich, um das zuweilen überraschend tiefgehende Plot-Gerüst von Angel Sanctuary vollends zufriedenstellend zu präsentieren.


    Allerdings wird die

    [Weiterlesen]
  • Kare Kano
    41 50 Punkten
    2,3
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Handlung


    Wenn die Neon Genesis Evangelion-Macher einen auf Liebe machen.


    Auf Yukino Miyazawa lastet ein enormer Erfolgsdruck. Bislang hatte sie ein perfektes Image und war durch harte Arbeit immer die Klassenbeste und bei jedem beliebt.


    Im neuen Schuljahr sollte sich dies aber ändern. Sie bekommt plötzlich Konkurrenz von Soichiro Arima, einem Jungen aus gutem Hause. Yukino kann ihn vom ersten Augenblick an nicht ausstehen, da er sie in allen Bereichen mit Leichtigkeit übertrumpft. Um sich ihre Position zurückzuerobern, sinnt sie nach Rache.


    Doch aus Rache wird schnell Liebe...




    Bei damaliger Erstsichtung von Kare Kano waren wir skeptisch. Kein Wunder: Zwar war das Animationsstudio dank einer regelrechten Anime-Legende wie Neon Genesis Evangelion bereits ein bekannter Name, einen bodenständigen Shôjo-Anime aus ihrer Feder konnten wir uns aber nur schwerlich vorstellen.


    Doch bereits nach wenigen Minuten wurden wir eines Besseren belehrt. Kare Kano darf man

    [Weiterlesen]
  • Kimba, der weiße Löwe Volume 1
    37 50 Punkten
    2,9
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!



    Handlung


    Endlich darf der zeitlose Anime-Klassiker auch im Blu-ray-Format brüllen!


    Bei dem Versuch, seine Frau aus den Fängen übler Großwildjäger zu befreien, verliert der weiße Löwenkönig Cäsar sein Leben und sein Sohn Kimba muss auf einem Schiff das Licht der Welt erblicken. Kimba gelingt jedoch die Flucht und er kann in den Dschungel zurückkehren.


    Dort will er den Traum seines Vaters Wirklichkeit werden lassen: Alle Tiere und Menschen sollen in Harmonie zusammenleben. Unterstützt wird er bei diesem Vorhaben von seinen Freunden Pauly, dem Papagei, der Antilope Bucky und dem weisen Pavian Daniel.




    Kimba, der weiße Löwe beherrscht die hohe Kunst, zwei wichtige Zielgruppen gleichzeitig anzusprechen. Mit einer liebenswerten Heldenriege, kunterbunten Farben und vielen Witzen haben nämlich die Kinder viel Freude vor dem Bildschirm, während die Erwachsenen mit teils schmerzhaft realistischen Momenten und tiefgehenden Botschaften ebenfalls in den Bann gezogen

    [Weiterlesen]
  • Haibane Renmei
    41 50 Punkten
    2,3
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Handlung

    Wenn der
    Serial Experiments Lain-Schöpfer erneut in die Vollen geht, ist dichte Anime-Atmosphäre garantiert.


    Rakka ist ein Mädchen mit grauen Flügeln und Heiligenschein, eine Haibane. Als sie aus ihrem Kokon schlüpft, ergeht es ihr wie jeder anderen ihrer Art und sie verliert jegliche Erinnerung an ihr früheres Leben.


    Die Stadt, in der sie erwacht, ist von einer gewaltigen Mauer umgeben, die man nicht berühren kann. Nur den Krähen ist es möglich, diese Mauer zu überwinden. Von den anderen Haibane wird Rakka freundlich aufgenommen und auch die Menschen in der Stadt sind nett zu ihr.


    Doch ist diese neue Welt wirklich das Paradies, welches sie zu sein scheint?




    Wem es nach tiefgehenden, atmosphärischen und düsteren Animes dürstet, der wird Yoshitoshi ABe sicherlich schon über den Weg gelaufen sein – immerhin hat sich dieser mit Serial Experiments Lain einen Namen gemacht und eindrucksvoll bewiesen, dass er Meister seines Faches ist.


    [Weiterlesen]
  • X
    42 50 Punkten
    2,1
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Handlung

    Ein grausamer und blutiger Kampf um das Schicksal der Welt. Nun endlich auch auf Blu-ray!


    Im Jahre 1999 stehen sich in Tokio die Himmels- und die Erddrachen gegenüber, zwei Gruppen mächtiger Magier. Während die einen für den Erhalt der Menschheit einstehen, wollen die anderen alle Menschen auslöschen.


    Nachdem Kamui nach Tokio zurückgekehrt ist, wird eine Kette unheilvoller Ereignisse ausgelöst, da auf den Schultern des Jungen die Zukunft der Welt lastet. Im Kampf um das Ende der Welt muss er nämlich eine der beiden Seiten wählen.


    Als er eine Entscheidung trifft, um seine Liebsten zu schützen, ahnt er nicht, dass er so alle ins Unheil stürzt.




    Erbitterte Action, tosende Flammen, Zerstörung im Sekundentakt: daran mag man denken, wenn man sich den groben Plot von X durchliest. Immerhin weckt der Weltuntergang gerne solche Vorstellungen.


    X geht allerdings einen ganz anderen Weg. Hier wirft man einen verstärkten Blick auf die facettenreiche

    [Weiterlesen]
  • Chrono Crusade
    44 50 Punkten
    1,7
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Handlung


    Actionreiche Dämonenjagd mit dem gewissen emotionalen Touch.


    Trotz des herrschenden Wohlstands der 20er Jahre, werden die USA von Dämonen und Geistern heimgesucht.


    Der Magdalena-Orden hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Wesen der Unterwelt zu exorzieren. Ihm gehören die temperamentvolle Schwester Rosette und ihr dämonischer Partner Chrono an, die jedes Mittel nutzen, um die Ausgeburten der Hölle ins Fegefeuer zurückzuschicken.


    Aber kann das ungewöhnliche Team mit seinen gesegneten Waffen die Pläne ihres mächtigsten Gegners, des Oberteufels Aeon, noch rechtzeitig stoppen?




    Gut gegen Böse, Himmel gegen Hölle, schwer bewaffnete Menschen gegen mächtige Dämonen. Ja, solche Stories haben wir vor allem im Anime-Bereich bereits sehr oft gehört.


    Und seien wir ehrlich: Chrono Crusade gibt sich kaum Mühe, diese Formel irgendwie neu zu erfinden. Natürlich verpasst das 20er-Jahre-Setting der Rahmenhandlung einen besonderen Anstrich, Originalität beim

    [Weiterlesen]
  • Serial Experiments Lain
    41 50 Punkten
    2,3
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Handlung

    Die virtuelle Welt birgt viele wundervolle Vorteile. Aber leider auch viele Schattenseiten...


    Mit Computern und der virtuellen Welt hat die 13-jährige Lain Iwakura nichts am Hut. Eines Tages ereignet sich jedoch ein seltsamer Vorfall, der ihr Interesse an „The Wired“, der vernetzten Welt weckt.


    Obwohl sich ihre Mitschülerin Chisa vor Kurzem das Leben genommen hat, erhält Lain von eben dieser eine kryptische E-Mail, die sie in die Welt jenseits des Bildschirms entführt. Plötzlich sieht sich das junge Mädchen von mysteriösen Männern verfolgt und entdeckt immer mehr Zeichen der digitalen Welt in der Realität.


    Das, was sie aber am meisten beschäftigt, ist die Frage, ob eine Tote vielleicht doch Mails schreiben kann…




    Serial Experiments Lain ist wie das Ende einer Achterbahnfahrt. Nur, dass man vorher nicht die Freude der Höhen und Tiefen hatte, sondern gleich emotional durchgeschüttelt zurückgelassen wird und erst einige Zeit zum Durchatmen braucht.

    [Weiterlesen]
  • Heat Guy J
    41 50 Punkten
    2,3
    gut
    Noch keine Empfehlungen!


    Handlung


    Wie man sich gegen fiese Mafiosi schützt? Natürlich mit einem schlagkräftigen Androiden!

    In einer fernen Zukunft wird der exzentrische Clair Leonelli nach dem Tod seines Vaters der neue Boss der Mafiagruppe „Vampire“. Allerdings wittern durch den Machtwechsel auch andere Mafia-Clans ihre Chance auf eine Vormachtstellung in der sonst so friedlichen Stadt Judoh. Plötzlich stehen Anschläge und Attentate auf der Tagesordnung. Um wieder für Gerechtigkeit zu sorgen, gehen der junge Cop Daisuke Aurora und sein androider Partner Heat Guy J auf Verbrecherjagd und lehren der Unterwelt das Fürchten!




    Fiese Mafiosi, ein junger Cop und ein schlagkräftiger Android. Eine perfekte Kombi für einen durchweg unterhaltsamen Action-Anime, nicht wahr?


    Tatsächlich nimmt Heat Guy J anfangs erst langsam Fahrt auf und wirkt anfangs noch eher wie eine mittlerweile ausgelutschte 0815-Formel. Böse Typen werden von coolen Helden überführt und ordentlich verdroschen. Simpel

    [Weiterlesen]
  • Record of Lodoss War
    44 50 Punkten
    1,7
    gut
    Noch keine Empfehlungen!

    cover-record-lodoss.png

    Handlung

    Ein simpler Fantasy-Anime? Wohl eher ein Stück Anime-Geschichte!

    Vor tausenden Jahren kämpfte die Göttin des Lichts gegen die Göttin der Finsternis, bis beide in ewigen Schlaf sanken. Seit dieser Zeit ist die Insel Lodoss ein verfluchter Ort. Nun ist der dunkle Imperator Beld von Marmo mit einem riesigen Dämonenheer aufgebrochen, um Lodoss seiner Macht zu unterwerfen.

    Die Könige von Lodoss müssen alle Kräfte vereinen, um sich gegen die Übermacht des Bösen zu behaupten. Sechs Gefährten - eine Elfe, einen Zwerg, einen Magier, einen Priester, einen Dieb und den Jungen Parn, dessen sehnlichster Wunsch es ist, ein Ritter zu werden - schicken die Könige zu dem weisen Zauberer Wort. Dort sollen sie herausfinden, wer die grausame Hexe ist, mit der Beld sich verbündet hat.

    Tauche ein in die Welt von Lodoss, in der Elfen, Zwerge, Magier und Drachen ihr Unwesen treiben...

    screen-01-record-lodoss.png

    Kein Scherz: Ich erinnere mich noch, wie ich im Kindesalter teilweise bis spät in die Nacht heimlich aufgeblieben bin,

    [Weiterlesen]
  • Divine Gate Volume 1
    42 50 Punkten
    2,1
    gut
    Noch keine Empfehlungen!

    cover-divinegate.png

    Handlung

    King Arthur in Space. Da ist verrückte Sci-Fi-Action regelrecht vorprogrammiert!

    Nachdem sich das alle Wünsche erfüllende Divine Gate öffnete, verband sich die Welt der Menschen mit denen der Dämonen und Feen. In den Menschen erwachten dabei geheimnisvolle Kräfte und Chaos kam über die Welten. Das World Council stellte die Ordnung wieder her und seitdem ist das Divine Gate in Vergessenheit geraten.

    Inzwischen werden Kinder mit speziellen Fähigkeiten in der "Akademie" ausgebildet. Diese Kinder haben alle ihre eigenen Gründe, um das Divine Gate zu erreichen und die Welt mit ihren Wünschen zu verändern.

    screen-01-divinegate.png

    Bereits beim Durchlesen der Haupthandlung von Divine Gate wird der Ursprung eines Mobile-Games erkennbar. Groß, abgedreht, erst nach etlichen Spielstunden vollends verständlich - verschiedene Aspekte, die beim gleichnamigen Anime nicht ganz durchkommen möchten.

    Beim ersten Anschauen erschlossen sich uns - als Nicht-Kenner - nicht alle Zusammenhänge. Viele wichtige Ereignisse und

    [Weiterlesen]
  • Black Cat
    39 50 Punkten
    2,6
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!

    cover-blackcat.png

    Handlung

    Wenn das Gefühlsleben eines Assassinen auf den Kopf gestellt wird, steht einem spannenden Abenteuer nichts mehr im Weg...

    Die Kronos-Organisation kontrolliert die Welt und einer ihrer berüchtigsten Assassinen ist Train Heartnet. Wegen seiner einzigartigen Reflexe wird er auch "Black Cat" genannt. Dass hinter der Fassade des kaltblütigen Killers mehr steckt als es zunächst den Anschein hat, zeigt sich, als Train auf die Kopfgeldjägerin Saya trifft und sich sein Leben schlagartig ändert...

    screen-01-blackcat.png

    Manchmal verzichtet man auf kulinarische Experimente und verlässt sich auf das gute alte Rezept. Immerhin weiß man hier ganz genau, was man bekommt. Und dass es einem schmecken wird.

    Ein ähnliches Prinzip lässt sich auf Animes, oder in diesem Fall auf Black Cat - anwenden. Anstatt nämlich das Rad neu zu erfinden und auf eine bisher noch nie erlebte Handlung zu setzen, präsentiert sich die Geschichte rund um den legendären Killer fast schon als ein kleines Best-of anderer bekannter Serien.

    Sicher

    [Weiterlesen]