Berichte mit dem Tag „Danganronpa“

  • Danganronpa V3: Killing Harmony
    46 50 Punkten
    1,4
    sehr gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Man sollte meinen, dass Team Danganronpa langsam die Luft ausgeht. Falsch gedacht!


    Bereits bei Danganronpa 2 waren wir skeptisch. Kann man die Faszination den Erstlings tatsächlich erneut einfangen und abermals begeistern? Wir konnten es nicht glauben: und wurden eines Besseren belehrt!

    Gelernt haben wir daraus allerdings nicht: Dann auch Danganronpa V3: Killing Harmony standen wir skeptisch gegenüber und konnten uns nicht vorstellen, dass man wieder das gleiche Niveau erreichen konnte.

    Immerhin hatten wir dieses Mal teilweise recht. Denn das Vorgängerniveau wurde nicht einfach nur erreicht. Es wurde sogar übertroffen.



    Neue Schüler, neues Killing Game


    Anstatt dem Weg einer simplen Fortsetzung zu folgen, präsentiert sich Danganronpa V3: Killing Harmony eher als konsequenter Neustart, der für Veteranen und Neulinge gleichermaßen spannend ausfällt.


    So trifft man auf völlig neue Charaktere, entdeckt bisher unbekannte Schauplätze und sieht sich mit ungeahnten

    [Weiterlesen]
  • Danganronpa Vol. 1
    37 50 Punkten
    2,9
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!

    cover-danganronpa1.png


    Handlung


    Willkommen bei einem der tödlichsten Spiele der Anime-Geschichte!


    Makoto Naegi gewinnt in einer Lotterie die Aufnahme auf der Hope's Peak Academy - einer glorreichen Privatschule, die nur die Besten der Besten akzeptiert: Super-Genies, Super-Athleten, Super-Idole bis hin zu Bandenführern und Computernerds. Doch Makotos Glück hält nur kurz, denn schon bald findet er sich in einem mörderischen Spiel wieder. Zusammen mit vierzehn weiteren Studenten wird er von dem sadistischen Teddybären Monokuma gefangen gehalten. Die einzige Möglichkeit, der Situation zu entkommen: Sie müssen einen ihrer Mitschüler töten!


    screen-01-danganronpa1.png


    Danganronpa verspricht mit einem abgefahrenen Plot, besonderen Charakteren und einer Vielzahl schockierender Wendungen ein Anime-Erlebnis der ganz besonderen Art. Und genau das scheint man anfangs auch geboten zu bekommen: Sobald sich nämlich Bösewicht Monokuma auftaucht, gesellt sich zu den vielen offenen Fragen mit Anpfiff des Todesspiel auch noch stetige Angst.

    [Weiterlesen]
  • Danganronpa 2: Goodbye Despair
    42 50 Punkten
    2,1
    gut
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1410102931.jpg


    Terror-Teddy Monokuma feiert seine ebenso fulminante sowie auch blutige Rückkehr und verwandelt eine tropische Trauminsel in Danganronpa 2: Goodbye Despair zum Schauplatz eines blutigen Battle Royales. Doch kommt die Fortsetzung an die Klasse des Erstlings heran? Das wollen wir in unserem Test herausfinden!


    Wenn der Traumstand zur Hölle wird...


    Tatsächlich hatte sich Hajime Hinata seinen ersten Tag an der sagenumwobenen Hope's Peak Academy vollkommen anders vorgestellt. Immerhin rechnet man an einem Institut, an dem sich nur die besten Vertreter ihres jeweiligen Fachgebiets einen Platz sichern können, mit fordernden Aufnahmeprüfungen und anderen tiefgründigen Tests. Kurz nach dem Betreten werden Hajime sowie seine fünfzehn Mitschüler jedoch mit einer faustdicken Überraschung konfrontiert: nämlich einer verlassenen Trauminsel, die als Schauplatz für ihren allerersten Schulausflug dient.


    Organisator ist Lehrer Usami, ein ebenso plüschiger wie auch redseliger Stoffhase, der die

    [Weiterlesen]
  • Danganronpa Another Episode: Ultra Despair Girls
    42 50 Punkten
    2,1
    gut
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1441976886.jpg


    Monokuma is back! Und beweist uns in Danganronpa Another Episode: Ultra Despair Girls, dass der Killer-Teddy auch außerhalb eines Visual Novels begeistern kann!


    Monokuma ist nicht zu stoppen


    Ein mordlustiger Teddybär, der auf den Namen Monokuma hört, sperrt 15 Topstudenten in ihrer Universität ein und zwingt sie, sich gegenseitig umzubringen. Klingt verrückt. Und das ist es auch! Denn was in Danganronpa: Trigger Happy Havoc als erster Tag an der neuen Uni beginnen sollte, verwandelt sich binnen weniger Minuten zu einem unvergesslichen Horrortrip, der mit schockierenden Wendungen und abgedrehten Persönlichkeiten gefüllt war.


    Kein Wunder, dass die Danganronpa-Reihe sich schnell einer beachtlichen Fangemeinde erfreuen durfte. Immerhin warf das Visual Novel ein Mysterium nach dem anderen in die bald komplexe Haupthandlung und etablierte zudem den kompletten Verfall der menschlichen Gesellschaft, der durch die Isolierung der 15 Studenten jedoch nur mit Standbildern angedeutet und

    [Weiterlesen]