Berichte mit dem Tag „Warner Bros“

  • Mittelerde: Schatten des Krieges
    43 50 Punkten
    1,9
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Wenn die Fans nur über das Negative sprechen.


    Eigentlich kann man Mittelerde: Mordor Schatten schon als kleinen Überraschungshit bezeichnen. Immerhin hätte trotz der starken Lizenz kaum einer gedacht, dass das Abenteuer aus dem Hause Monolith der Gaming-Gemeinde so positiv im Gedächtnis bleiben würde.


    Ein Vorgänger war also eigentlich noch eine Frage der Zeit. Vorfreude kam schnell auf, erste Szenen verursachten bei Fans Jubelrufe. Und dann wurden Lootboxen angekündigt, deren Einsatz fast schon wie eine direkte Aufforderung wirkte, seine Geldbörse weit zu öffnen.


    Doch darf man Mittelerde: Schatten des Krieges wirklich nur darauf dezimieren? Oder wartet hinter diesem Kritikpunkt ein weiterer Mega-Hit, dessen Stärken tiefe Schatten über Mikrotransaktionen werfen? Wir liefern euch in unserem Test die Antwort!



    Neuer Ring, neue Probleme


    Mittelerde: Schatten des Krieges verfrachtet uns abermals in die Rolle von Krieger Talion, in dessen Körper der Geist des

    [Weiterlesen]
  • Batman: Arkham Knight
    45 50 Punkten
    1,5
    gut
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1437517936.jpg


    Das Ende einer Legende! Ein letztes Mal schickt Rocksteady Batman gegen fiese Schurken in den Ring. Und liefert mit haufenweise Spannung und einem wuchtigen Batmobil ordentlich ab!


    Batman gegen Arkham Knight


    Seit etlichen Jahrzehnten konnte Batman Gotham City vor Unrecht und Chaos beschützen, wobei er bereits mehrere Male an seine Grenzen kam. Nun scheint das letzte Kapitel seiner Legende endgültig angebrochen zu sein: Denn Bösewicht Scarecrow setzt mitsamt seines Angstgases zum gnadenlosen Großangriff an und spannt zusätzlich Two-Face, Pinguin und andere Schurken ein, um den dunklen Ritter endgültig zu vernichten.


    Die größte Bedrohung geht jedoch vom geheimnisvollen Arkham Knight aus, der mit seiner technologisch hochwertigen Rüstung nicht nur kräftig austeilen kann, sondern zudem eine gigantische Armee im Schlepptau hat. Die Folge: Plötzlich verwandeln gigantische Panzer die Straßen Gothams in einen regelrechten Kriegsschauplatz und geben selbst den örtlichen

    [Weiterlesen]
  • Injustice 2
    46 50 Punkten
    1,4
    sehr gut
    Noch keine Empfehlungen!

    mid_1496158965.png


    Ein weiterer Superheldenschlag in Richtung Kampfspiel-Perfektion!


    Wenn ein Konzept funktioniert, verbessere es stetig. Ein wichtiges Motto, das sich viele Videospielentwickler seit Beginn ihrer Karriere zu Herzen nehmen.


    Kein Wunder also, dass nach dem beliebten Mortal Kombat vs. DC Universe mit Injustice: Gods Among Us ein vom bekannten Prügel-Franchise losgelöster Superhelden-Brawler erschien, in dem es in mehreren Dimensionen ordentlich auf die Comic-Kauleiste gab.


    Und nun haben sich auch die Netherrealm Studios auf das Motto berufen und bringen knapp vier Jahre nach dem Erstling Injustice 2 an den Start, mit dem all die gelungenen Elemente auf ein neues Niveau gehoben werden sollen.


    Nach knapp 50 Spielstunden können wir attestieren: dieses Vorhaben ist vollends gelungen!



    Ein neuer Feind

    Nach seinen Taten in Injustice: Gods Among Us ist Superman inhaftiert, sein diktatorisches Regime gestürzt, Gotham und Metropolis wieder im Aufbau. Es scheint, dass sich die Welt mit

    [Weiterlesen]